PLAYNATION NEWS City of Heroes: Freedom

City of Heroes: Freedom - Vier Jahre virtuelle Superhelden

Von Redaktion - News vom 29.04.2008, 14:52 Uhr

Mittlerweile schon vier Jahre ist es her, als das Superhelden-MMORPG City of Heroes bei uns in die damalige Hobby-Redaktion von Onlinerollenspiel.de flatterte.

Innerhalb dieser Zeit stand NCsoft nicht still und lieferte kontinuierlich freien Content: Viele Zonen, Missionen, Features und Systeme hielten während der letzten Jahren Einzug ins Spiel und verbesserten es mit jedem Update. Am 20. Mai bringt der Publisher mit "Midnight" die zwölfte Erweiterung heraus.

Und auch danach gibt es für City of Heroes bzw. City of Villains noch reichlich Content, indem Gamer eigene Missionen und Handlungsstränge für ihre Charaktere schreiben. Sie wählen Karten, Gegnergruppen und Ziele und verfassen Dialoge und Hinweise. Eigene Kreationen landen direkt auf den Servern und stellen sich der Bewertung der anderen Spieler. Ähnlich wie damals bei Ryzom Ring, der Expansion des eingestellten Ryzom!

In einem neuen Artikel geht Lead Designer Matt Miller auf die Geschichte von City of Heroes ein und fasst die Infos von Issue 12 noch einmal zusammen.

KOMMENTARE

News & Videos zu City of Heroes: Freedom

City of Heroes: Freedom City of Heroes: Freedom - Inoffizieller Nachfolger in der Mache? City of Heroes: Freedom City of Heroes: Freedom - Bestehen noch Chancen? City of Heroes: Freedom City of Heroes: Freedom - Keine Zukunft mehr: NCsoft nimmt den Fans die Hoffnung City of Heroes: Freedom City of Heroes: Freedom - Der Kampf geht weiter: Petition erreicht 20.000 Unterschriften City of Heroes: Freedom City of Heroes: Freedom - Nature Affinity Power Set Trailer City of Heroes: Freedom City of Heroes: Freedom - ViDoc 3: The Heroes of the Freedom Phalanx Fortnite Fortnite - Warum Sony gegen Crossplay mit anderen Konsolen ist Netflix Netflix - Mehrere Filme plus Serien für Juli 2018 bekannt!
News zu Steam

LESE JETZTSteam - Eure bisherigen Ausgaben bei Steam