PLAYNATION NEWS Chronicles of Spellborn

Chronicles of Spellborn - Frogster mit deutlichem Verlust

Von Redaktion - News vom 23.09.2007, 17:55 Uhr

Wie der in Berlin ansässige Publisher Frogster Interactive Pictures AG bekannt gab, wurde das erste Halbjahr 2007 mit einem Verlust von rund 1,2 Millionen Euro abgeschlossen.

Dieser Verlust wurde erwartet, da durch die Auslagerung des Geschäftes konventioneller PC-Spiele nur noch geringe Einnahmen aus diesem erfolgten. Eine weitere Belastung stellte die Konsolidierung der Beteiligungen an Frogster Studios Korea, Yusho (Bounty Bay Online) und OnlineWelten dar. Dazu kommen noch die Kosten aus der Entwicklung des unter dem Arbeitstitel "DSH Project" (lt. unbestätigten Aussagen handelt es sich hier um das in der Entwicklung befindliche Midgard Online).

Erhebliche Einnahmen erwartet man mit dem Erscheinen des Titels The Chronicles of Spellborn. Dazu rechnet man mit Verkäufen von Sublizenzen in Asien, so dass durch Vereinnahmung von Lizenzgarantien und Auflösung bestehender Wertberichtigungen für das Gesamtjahr 2007 ein positives Ergebnis erwartet wird. Durch die im Juli durchgeführte Kapitalerhöhung wird die Liquidität der Gesellschaft von Frogster selbst als gut bezeichnet.

KOMMENTARE

News & Videos zu Chronicles of Spellborn

Chronicles of Spellborn Chronicles of Spellborn - Das wars: Die Server werden für immer abgeschaltet Chronicles of Spellborn Chronicles of Spellborn - Entlassungen: Asiatische Version gestrichen Chronicles of Spellborn Chronicles of Spellborn - Version 2.0 im Anmarsch Chronicles of Spellborn Chronicles of Spellborn - Abonnenten spielen schon jetzt kostenlos Steam Steam - So viel Geld habt ihr für Spiele ausgegeben Fortnite Fortnite - Warum Sony gegen Crossplay mit anderen Konsolen ist
News zu Xbox One

LESE JETZTXbox One - Ein Xbox One-Set für die nächste Generation der Kids