Chronicles of Elyria Screenshot

Chronicles of Elyria: Kickstarter-Kampagne erfolgreich - Entwickler haben große Pläne

29.06.2016 - 20:17

Soulbound Studios konnte mit Freude bekanntgeben, dass die Kickstarter-Kampagne von Chronicles of Elyria erfolgreich war. Mit einem Release ist jedoch nicht vor Ende 2017 zu rechnen. Allerdings wird es einige Möglichkeiten geben, sich das MMORPG mit dem Alterungsprozess anzuschauen und schon vorab ein paar Eindrücke der Spielwelt zu gewinnen.

Teilen Tweet Kommentieren

Durch die Kampagne via Kickstarter erzielten 'Soulbound Studios' fast 1,4 Millionen US-Dollar für ihr Sandbox-MMO Chronicles of Elyria - dies ist eine weitaus größere Geldsumme als sie erwartet hatten - denn angestrebt wurden lediglich 900.000 US-Dollar. Durch den höhreren Betrag können nun außerdem ein zusätzlicher Programmierer, sowie ein neuer Designer für die Spielwelt finanziert werden.

Hauptmerkmale des Spiels

Die Quests sollen nicht von den Entwicklern vorgegeben sein, wie es bei einem Sandbox-Titel üblich wäre. Die Missionen werden stattdessen dynamisch generiert und entstehen aus Situationen heraus oder können von anderen Mitspielern vergeben werden.

Chronicles of Elyria bringt zudem den Alterungsprozess eines Menschen mit in das Online-Rollenspiel. Eure Spielfiguren werden also immer älter und irgendwann auch sterben. Damit ihr nicht komplett von vorne anfangen müsst, ist es möglich sich gegen echtes Geld oder mit gesammelten Story-Points einen 'Spark of Life' zu kaufen. Dieser ermöglicht euch den Sprung in einen neuen Körper, welcher ebenfalls einige Fähigkeiten eures vorherigen Charakters erbt.

Auch interessant: Chronicles of Elyria: Finanzierungsziel erreicht, Zusatzinhalte sind angedacht

Testet das MMORPG vor dem Release

Soulbound Studios will den Spielern eine ganze Menge bieten. Noch vor der Alpha soll eine Offline-Version des Spiels erscheinen. In diesem Singleplayer Prolog, mit dem Namen 'The Awakening', könnt Ihr bereits einige Inhalte des späteren Titels ausprobieren, wie zum Beispiel Crafting und Kampfsystem. Außerdem erhaltet ihr einen guten Einblick in die Spielemechanik und könnt euch mit der Welt von Elyria vertraut machen.

Der Prolog ermöglicht euch die Erkundung von 22 Gebieten und dient in erster Linie als Featuretest, um die wichtigsten Spieleelemente zu überprüfen. Die Entwickler verlassen sich also auf eure konstruktive Kritik, um die Interaktionen mit den NPCs, die Charakterentwicklung usw. ausbauen und verbessern zu können.

Diese Zusatzinhalte solltet ihr parallel testen!

Die Entwickler arbeiten an einer neuen Webseite, auf der in naher Zukunft 'Kingdoms of Elyria' verfügbar sein wird. Hier könnt ihr den 'Tanz der Dynastien' spielen. Die Geschichte dieses Browsergames soll sich 90 Jahre vor der Hauptstory von Chronicles of Elyria zutragen. Ihr werdet Allianzen gründen, Kriege erklären und um Rohstoffe kämpfen können.

Zeitgleich soll die 'ElyriaMUD' fertig sein - ein textbasiertes RPG, welches die Geschehnisse in Kingdoms of Elyria beeinflusst und umgekehrt. Wird euch in KoE zum Beispiel der Krieg erklärt, werden die NPCs in der MUD darüber reden.

Sobald es etwas Neues rund um die Welt von Elyria gibt, werden wir euch informieren.

Quelle: MeinMMO Quelle: Kickstarter
Geschrieben von Caroline DresbachDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Chronicles of Elyria: Bilder zeigen - so schön kann das Spiel aussehen

Mit Chronicles of Elyria hat es das Entwicklerstudio Soulbound Studios geschafft, einen echten Erfolg im MMO-Genre platzieren zu können - und das schon lange vor eigentlichem Release. Neue ...

Chronicles of Elyria: Beeindruckendes Video zeigt wunderschöne lebendige Welt

Chronicles of Elyria ist auf Kickstarter durch die Decke gegangen und gilt derzeit als extrem spannendes MMORPG-Projekt. Warum dieser Titel so viel Aufmerksamkeit erlangt, zeigt unter ...

Chronicles of Elyria: Neue Webseite gibt interessierten Spielern alle Infos

Wann immer man als interessierter Spieler ein MMORPG neu entdeckt und tief in die Welt abtauchen möchte, ist die offizielle Webseite dahinter eine gute Anlaufstelle für Informationen und ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps