News vom 05.06.2017 - 11:08 Uhr - Kommentieren (0)
Call of Duty WW2 Screenshot

Das Entwicklerstudio Sledgehammer Games sorgte für ein absurdes Statement, da laut dem Geschäftsführer die Inhalte des Zombie-Modus "einige authentische Dinge enthalten" und "auf wahren Begebenheiten beruhen" soll.

Oftmals kommt es zu Missverständnisssen oder Zitaten, die in der Retrospektive vielleicht doch eher falsch verstanden werden könnten. So jetzt auch geschehen in der aktuellen Ausgabe #307 der EDGE, einem englischsprachigen Videospiele-Magazin: In der Titelstory, die sich mit dem neuen Call of Duty: WW2 beschäftigt und ein Interview mit dem Geschäftsführer von Sledgehammer Games, Glen Schofield, und Michael Condrey enthält, entdeckte ein findiger Reddit-User einige interessante Details.

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen

In der Titelstory wurden unterschiedliche Themen aufgegriffen, doch wirklich absurd wurde es als es um die Konzeptionierung des Spiels ging. Wie Glen Schofield mitteilte, reiste das Team durch ganz Europa, um unterschiedliche Schauplätze zu betrachten und diese so möglichst detailgetreu nachzubauen. Das habe nach seiner Aussage auch große Auswirkungen auf den Zombie-Part des Spiels:

"Es gibt einige authentische Dinge in dem Modus. Es gibt eine Hintergrundgeschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht."

Auch wenn eigentlich recht deutlich ist, was der Entwickler mit der Aussage meinte, bleibt ein humoristischer Beigeschmack. Die Standorte und Ereignisse, die neben der Kampagne stattfinden, werden also realitätsgetreu sein - die Zombies sind logischerweise kein Teil der wahren Begebenheiten. Oder?

Der Zombie-Modus von Call of Duty: WWII beruht auf wahren Begebenheiten. Das behauptet jetzt zumindest Glen Schofield von Sledgehammer Games

 

Siehe auch: Activision Call of Duty WW2 Shooter sledgehammer games Zombies
Quelle: Reddit

Seitenauswahl

Infos zu Call of Duty WW2

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Call of Duty WW2
Call of Duty WW2 - Kampagne ausschließlich aus Sicht der Alliierten Die Kampagne von Call of Duty: WW2 wird keinen Abschnitt aus Sicht der Achsenmächte bieten. Die Achsenmächte sind als gefährlicher Feind geplant und nicht als spielbare Charaktere.
Artikel zu Call of Duty WW2
Call of Duty WW2 - Release für die Nintendo Switch? Bei Activision könnte Call of Duty WW2 für die Nintendo Switch in Arbeit sein. Zwar wurde der Shooter bislang nicht für die Switch-Konsole angekündigt, das für Portierungen zuständige ...
Von Andre Holt Unser Team
News zu PlayNation Battle

PlayNation Battle - Wer erkennt diese Logos an ihren Umrissen?

24.06.

Pokémon Go - Raid Boss-Liste - Tipps & Tricks

24.06.

Amazon - Highlights für Vorbesteller im Games-Sektor

24.06.

The Witcher 3: Wild Hunt - Wieso ist das RPG so gut?

24.06.

Pokémon Go - Mindest-Level für Raids weiter gesenkt

24.06.

Sony - Es wird eine PlayStation 5 geben

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!