Von Patrik Hasberg | News vom 29.09.2017 - 09:38 Uhr - Kommentieren
Call of Duty WW2 Screenshot

29. bis zum 02. Oktober 2017 läuft die Multiplayer-Beta von Call of Duty: WW2 für alle PC-Spieler. Wir haben für euch alle darin verfügbaren Inhalte zusammengefasst und die entsprechenden Systemanforderungen aufgelistet.

Update: Die Multiplayer-Beta zu Call of Duty: WW2 steht überraschend bereits jetzt zur Verfügung und kann bei Steam heruntergeladen werden.

Originalmeldung: Ab dem morgigen Freitag, den 29. September 2017 dürfen sich auch endlich PC-Spieler in die Multiplayer-Beta des Ego-Shooters Call of Duty: WW2 stürzen.

PC-Open-Beta startet morgen - Alle Infos

Zwar gibt es bislang noch keine genaue Uhrzeit, allerdings dürften Spieler wohl gegen 19 Uhr loslegen. Der Client für die Beta kann via Steam heruntergeladen werden. Das Ende der PC-Open-Beta ist für Montag, der 02. Oktober geplant.

Schon jetzt können interessierte Spieler den Titel dank Preload heruntergeladen, um pünktlich beginnen zu beginnen - eine Vorbestellung von Call of Duty: WW2 ist nicht möglich, genauso wenig wird ein Key benötigt. Der Client bringt insgesamt 25 Gigabyte auf die Waage.

Inhalte der PC-Open-Beta

Die PC-Beta enthält insgesamt die vier Multiplayer-Karten: Pointe du Hoc, Ardennes Forest, Gibraltar sowie Aachen. Außerdem stehen vier Spielmodi zur Verfügung (Team Deathmatch, Domination, Hardpoint und Kill Confirmed). Weiterhin ist der Kriegsmodus "Operation Breakout" spielbar. Zudem haben Spieler die Wahl zwischen allen fünf Divisionen: Infanterie, Expeditionsstreitkräfte, Luftlandedivision, Gebirgsjäger, Panzerdivision zu wählen. Gestartet wird mit dem ersten Rang. Über das Wochenende wird der Level Cap auf 35 erhöht. Das beinhaltet das Freischalten von Waffen, Scorestreaks und Equipment.

Da die Beta als Test für die Entwickler dient, verspricht dieser, dass das Feedback der Community in den finalen Multiplayer-Modus miteinfließen und das Spiel-Erlebnis optimieren soll.

Empfohlene Systemanforderungen: Call of Duty - WW2

  • Betriebssystem: Windows 10
  • CPU: Intel Core i5-2400 / AMD Ryzen R5 1600X
  • RAM: 12 GB RAM
  • HDD: 25 GB
  • Grafikkarte: NVIDIA Geforce GTX 970 / GTX 1060 6GB oder AMD Radeon R9 390 / AMD RX 580
  • DirectX 11, Breitband-Internet, DirectX-kompatible Soundkarte

Minimale Systemanforderungen: Call of Duty - WW2

  • Betriebssystem: Windows 7 64-Bit oder neuer
  • CPU: Intel Core i3 3225 oder gleichwertig
  • RAM: 8 GB RAM
  • HDD: 25 GB
  • Grafikkarte: NVIDIA Geforce GTX 660 2 GB / GTX 1050 oder AMD Radeon HD 7850 @ 2GB
  • DirectX 11, Breitband-Internet, DirectX-kompatible Soundkarte

Call of Duty: WW2 erscheint am 03. November 2017 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One.

Wie lange dauert der Story-Modus?

Bislang war unklar, für wie viele Stunden der Story-Modus von Call of Duty: WW2 zu unterhalben weiß. Innerhalb eines aktuellen Tweets hat sich nun Glen Schofield von Entwickler Sledgehammer Games zu der Frage der Spieldauer geäußert. 

Auf die Frage eines Spielers, ob der Story-Modus ähnlich umfangreich ausfällt wie der von Advanced Warfare, antwortete der Entwickler: "Ja, vermutlich, wenn nicht sogar noch etwas länger." Insofern werdet ihr rund sieben Stunden mit der Kampagne beschäftigt sein. Klar ist aber auch, dass keine genauen Angaben gemacht werden können, da die Spielzeit von dem individuellen Spielstil eines jeden Spielers abhängig ist. Besonders herausfordernd soll der Veteran-Schwierigkeitsgrad ausfallen.

Hinweis: Bei allen Links zu Amazon handelt es sich um *Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision - ohne, dass ihr einen Cent mehr zahlt.

Seitenauswahl

Infos zu Call of Duty WW2

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Call of Duty WW2
Call of Duty WW2 - Preload gestartet, Open-Beta für PC am Wochenende Am vor uns liegenden Wochenende kommen auch PC-Spieler in den Genuss der Multiplayer-Beta zu dem Ego-Shooter Call of Duty: WW2. Alle Interessierten können sich den entsprechenden Client dank ...
Artikel zu Call of Duty WW2
Call of Duty WW2 - Shooter könnte laut Pachter ein riesiger Erfolg werden Im November wird der Ego-Shooter Call of Duty: WW2 erscheinen und im Zweiten Weltkrieg spielen. Branchen-Analyst Michael Pachter geht davon aus, der der Titel ein riesiger Erfolg werden ...
News zu Visceral Games

Visceral Games - EA schließt Entwicklerstudio, Star Wars-Projekt wird stark verändert

18.10.

Borderlands 3 - Entwicklung erneut bestätigt: Autoren gesucht

18.10.

Call of Duty - Wie Activision euch dazu zwingen wollte, Mikrotransaktionen zu kaufen

18.10.

PUBG - Wüste und Klettern noch in diesem Jahr

18.10.

Cosplay - Wenn eure Katze zum Halloween-Cosplayer mutiert

18.10.

Allgemein - Die Geschichte von Piranha Bytes

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5