News vom 08.06.2017 - 12:25 Uhr - Kommentieren (0)
Call of Duty WW2 Screenshot

In Call of Duty: WW2 wird es keine normalen Klassen, dafür aber sogenannte Divisionen geben, für die sich Spieler entscheiden können. Außerdem haben die Entwicklung einige Worte über einen neuen Multiplayer-Modus namens "War" verloren.

Im kommenden Call of Duty: WW2 werden einige Dinge anders laufen, als es Veteranen gewohnt sind. So soll es laut Studio-Gründer Glen Schofield kein Create-A-Class-System mehr geben, das in den vorherigen Teilen zum Einsatz gekommen ist. 

Im neusten Ableger der Serie setzen die Entwickler auf hingegen auf sogenannte Divisionen. Der Spieler wählt im Vorfeld eine spezifische Division aus, anstatt lediglich die Waffen-Loadouts und das Aussehen des eigenen Charakters auszuwählen. Insgesamt werdet ihr die Wahl zwischen fünf legendären Divisionen des Zweiten Weltkriegs haben, die allesamt über spezifische Kampf- sowie Divisionstraining und Waffenfertigkeiten verfügen. Damit legen Spieler den Grundbaustein für ihre Multiplayer-Karriere in Call of Duty: WW2 fest.

"Die Divisionen verändern grundlegend, wie die Spieler ihre Multiplayer-Soldaten-Karriere erleben," so Glen Schofield.

Welche Rolle eine sogenannte Division in neusten Teil spielen wird bzw. wie diese genau aussieht, nannte Schofield hingegen nicht.

E3 2017 - Alle Streams, Games, News und Videos jetzt auf playnation.de/e3!

Der "War"-Multiplayer-Modus

Weiterhin haben die Entwickler im PlayStation-Blog auf Fan-Fragen reagiert und eine neue Info verraten.

So wird es einen Multiplayer-Modus namens "War" geben. Dabei handelt es sich um einen von der Story angetriebenen, asymmetrischen Kampf. Die Alliierten treten darin gegen die Achsenmächte in einem team-basierten Angriffs- und Verteidigungs-Gameplay gegeneinander an, um strategische Ziele zu erobern.

Weitere Informationen sowie Gameplay-Szenen erwarten wir auf der diesjährigen E3. Selbstverständlich werden auch wir die E3 2017 mitverfolgen und live auf PlayNation.de darüber berichten. Alle Infos, Storys, Bilder, Videos und Pressekonferenzen findet ihr auf unserer prallgefüllten E3-Seite.

Call of Duty: WW2 erscheint am 03. November 2017 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One.

Siehe auch: Call of Duty: WW2 Divisionen news sledgehammer games War
Quelle: Blog.us.playstation

Seitenauswahl

Infos zu Call of Duty WW2

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Call of Duty WW2
Call of Duty WW2 - Kampagne ausschließlich aus Sicht der Alliierten Die Kampagne von Call of Duty: WW2 wird keinen Abschnitt aus Sicht der Achsenmächte bieten. Die Achsenmächte sind als gefährlicher Feind geplant und nicht als spielbare Charaktere.
Artikel zu Call of Duty WW2
Call of Duty WW2 - Release für die Nintendo Switch? Bei Activision könnte Call of Duty WW2 für die Nintendo Switch in Arbeit sein. Zwar wurde der Shooter bislang nicht für die Switch-Konsole angekündigt, das für Portierungen zuständige ...
Von Patrik Hasberg Unser Team
News zu GTA 5

GTA 5 - Singleplayer-Mods werden nicht länger abgemahnt

26.06.

Pokémon Go - Mindest-Level für Raids weiter gesenkt

26.06.

Nintendo - SNES Classic Mini offiziell angekündigt

26.06.

GTA 5 - Ein Titel mit Aufrege-Potential

26.06.

Mafu**You - Was wurde nur aus GTA 5?

26.06.

Ubisoft - Großer Blockbuster-Sale gestartet

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!