PLAYNATION NEWS Call of Duty: Black Ops

Call of Duty: Black Ops - Josh Olin spricht Warnung aus!

Von Redaktion - News vom 29.11.2010, 19:36 Uhr

Vor wenigen Wochen äußerte sich David Vonderhaar zu den Cheatern in Call of Duty: Black Ops. Auch die jenigen, die versuchen, Vorteile durch Glitches im Mehrspieler-Modus zu erhalten, könnten Gesperrt werden. Nun äußert sich auch Community Manager Josh Olin zu unfairen Schritten im Shooter. Demnach werden Spieler, welche Boosten oder ihre Hardware modden, ebenfalls bestraft und aus dem Spiel gebannt.

Dies betrifft Konsolenspieler, welche ihre XBOX 360- oder PlayStation 3-Konsole modifizierten. Zudem betont Josh Olin, dass Spieler mit rassistische oder sexistische Embleme aus dem Spiel ausgeschlossen werden.

Somit solltet ihr euch folgendes Wort merken: Fairness!

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty: Black Ops

Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - Kompatibilität für die Xbox One? Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - Sequel: Hauptmenü geleakt? Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - Sequel: Online Händler listet Releasetermin Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - Sequel: Entwicklung bestätigt? Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - 'Zombie Athority' Trailer Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - "Annihilation" Multiplayer Trailer Assassin's Creed Odyssey Assassin's Creed Odyssey - Wieder mehr Handlung in der Gegenwart - aber optional PUBG PUBG - Entwickler verteidigen das Spiel - nicht nur ein Asset Flip
News zu Pokémon Go

LESE JETZTPokémon Go - Ab sofort könnt ihr Pokémon tauschen