Call of Duty: Black Ops 3: 570 Millionen Dollar Umsatz durch digitale Güter

Von Ben Brüninghaus am 28.01.2016 - 13:17 Uhr - Call of Duty: Black Ops 3 News

Digitale Verkäufe sind ein gewinnbringendes Geschäft. So haben die beiden Shooter Call of Duty: Advanced Warfare und Call of Duty Black Ops 3 im Jahr 2015 einen Umsatz von insgesamt 570 Millionen US-Dollar eingefahren.

Call of Duty: Black Ops 3 - 570 Millionen Dollar Umsatz durch digitale Güter

Die Marke Call of Duty verspricht nach etwaigen Jahren und unzähligen Titeln aus dem Franchise immer noch viel Geld abzuwerfen. Das beweist unter anderem der Bericht des Unternehmens SuperData, der die Umsätze von Activisions Toptiteln Call of Duty: Advanced Warfare und Call of Duty: Black Ops 3 einmal aufzeigt. 

Denn diese beiden Titel haben allein mit digitalen Verkäufen mehr als 570 Millionen US-Dollar im Jahr 2015 eingespielt. Und das nur mit virtuellen Gütern für die Konsolen. Die Harddisk- und die PC-Versionen sind hierbei kein Bestandteil der Aufzählung. 

Dabei steht Call of Duty: Advanced Warfare mit 355 Millionen US-Dollar noch vor Black Ops 3, was ebenfalls eine beträchtliche Summe von 224 US-Dollar einspielte. Unklar ist, ob sich die Verkäufe auf digitale Kopien der Hauptspiele oder auf DLCs belaufen oder welche Summe in welche Kategorien aufzuteilen ist, da es hierfür keine Zahlen gibt, genauso wenig wie Daten zu der PC-Version. 

Q Quelle: Super Data M Noch mehr News anzeigen
Entwickler: Treyarch Genre: First-Person-Shooter Plattformen: PC, PS3, PS4, X360, XONE Release-Termine hier ansehen Alle Infos auf einen Blick und bewerten Spiel bestellen
News

Call of Duty: Black Ops 3: Nuketown jetzt kostenlos für alle spielbarAb sofort ist im Multiplayer-Shooter Call of Duty: Black Ops 3 die Karte Nuketown für alle kostenlos spielbar. Bislang hatten nur Vorbesteller des Titels ...

Call of Duty: Black Ops 3: Infinity Ward als Entwickler für nächsten Teil bestätigtInfinity Ward bleibt Entwickler der Call of Duty-Reihe. Dies bestätigte der erfolgreiche Entwickler jetzt via Twitter und hat eine gute Nachricht an die ...

Call of Duty: Black Ops 3: Automatischer Download von kostenpflichtigen DLCsAlle Spieler müssen die kommenden Zusatzinhalte zu Call of Duty: Black Ops 3 in jedem Fall herunterladen. Wer sich nicht für DLCs interessiert muss demnach ...

Noch mehr News zu Call of Duty: Black Ops 3 anzeigen
Kommentare
Aktuell angesagt

I Am Setsuna: Das nostalgische Rollenspiel im TestDie Tokyo JRPG Factory bringt mit I am Setsuna ein japanisches Rollenspiel mit Retro-Charme auf den Markt. In ihrem ersten Werk setzen die Entwickler voll auf ...

Nintendo: Das NES feiert mit dem Nintendo Classic Mini ein ComebackÜberraschend enthüllte Nintendo am Donnerstag das Nintendo Classic Mini. Eine Konsole im Kleinformat, mit der ihr NES-Klassiker für kleines Geld stilecht mit ...

The Lion's Song: Episode 1 – Silence: Kostenlose Indie-Perle oder doch alles umsonst?In The Lion's Song: Episode 1 – Silence von Entwickler und Publisher Mi'pu'mi Games schlüpfen wir in die Haut der jungen Musikstudentin Wilma. ...

Wir empfehlen dir

Warum Resident Evil 7 erst nach dem Weihnachtsgeschäft erscheint

Tagestickets der gamescom 2016 komplett ausverkauft

Enthüllt ein Livestream in der nächsten Woche das kommende Abenteuer für Hearthstone?

2008 - 2016 PlayNation.de
Ein Angebot der PlayMassive GmbH
Impressum - Das Team - Nutzungsbestimmungen - GTAnext.de
*gesponserter Link