Call of Duty: Black Ops 2 Screenshot

Call of Duty: Black Ops 2: Hacker werden haufenweise gebannt

15.11.2012 - 20:09

Wer kennst sie nicht? Hacker und Cheater in einem Call of Duty-Teil. Jetzt geht Entwickler Treyarch schon sofort ran und bannt bereits jetzt die ersten unfairen Spieler.

Teilen Tweet Kommentieren

Treyarch schwingt den Bannhammer und lässt die ersten Wellen an Hackern und Cheatern in Black Ops II sofort verbannen. Via Twitter kündigte Mitarbeiter Cesar "pcdev" Stastny, die Umsetzung der Bannwelle an: 

"Der Bannhammer schwingt munter umher. Meldet bitte weiter die Cheater mit der im Spiel integrierten Melde-Funktion. Nicht Cheaten, Kinder. Bleibt in der Schule."

Damit verschafft sich Treyarch noch mehr Freunde, die sie durch Black Ops II ohnehin schon bekommen haben, denn bis jetzt ist der Titel ein voller Erfolg und kommt gut bei den Fans an.

Treyarch bannt schon jetzt Hacker in Black Ops II

Quelle: CallofDuty.4players.de
Geschrieben von Sascha ScheußDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Call of Duty: Black Ops 2: Familie von Rebellenführer verlangt Schadensersatz

Die Kinder des verstorbenen Rebellenführers Jonas Savimbi fordern über eine Million US-Dollar Schadensersatz von Activision für die schlechte Darstellung ihres getöteten Vaters im ...

Call of Duty: Black Ops 2: Map "Nuketown 2025" endlich für Wii U veröffentlicht

Ihr seid stolzer Besitzer einer Wii U und gleichzeitig des Spiels Call of Duty: Black Ops 2? Dann dürfen wir euch heute mit voller Freude verkünden, dass die Map "Nuketown 2025" ...

Call of Duty: Black Ops 2: Wird am PC doppelt so viel gespielt wie Nachfolger Ghosts

Eine interessante Entdeckung, die die Kollegen von PCGamesN gemacht haben: Call of Duty: Black Ops 2 wird am PC über Steam doppelt so viel gespielt wie der Nachfolger Ghosts. Ein ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps