PLAYNATION NEWS Call of Duty: Black Ops 2

Call of Duty: Black Ops 2 - Entwickler kündigen 'provokanteste' und 'schockierendste' Call of Duty an

Von Dennis Werth - News vom 11.06.2012, 15:20 Uhr

Mit der Flughafen-Mission "No Russian" sorgten die Entwickler in Call of Duty: Modern Warfare 2 für Kontroverse. Auch ein Bombenanschlag in London im Nachfolger war als Schockmoment für Spieler zu verbuchen. Doch mit Call of Duty: Black Ops II wollen die Tüftler von Treyarch noch einen Schritt weiter gehen und das "provokanteste" und "schockierendste" Call of Duty aller Zeiten abliefern. Das bestätigt Game Director David Anthony im Interview mit den Kollegen von CVG.

Der Sinn und Zweck dieses Gameplays, so Anthony, ist der, dass man beim Spieler emotionen hervorrufen möchte. Des Weiteren soll man eine alternative Lösung parat haben, um die entsprechende Mission selbst zu abzuschließen. Beispielsweise kommt die Situation zum Vorschein, dass der Spieler entscheiden muss, einen verbündeten Soldaten zu retten oder die Mission abzuschließen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty: Black Ops 2

Call of Duty: Black Ops 2 Call of Duty: Black Ops 2 - Map "Nuketown 2025" endlich für Wii U veröffentlicht Call of Duty: Black Ops 2 Call of Duty: Black Ops 2 - Wird am PC doppelt so viel gespielt wie Nachfolger Ghosts Call of Duty: Black Ops 2 Call of Duty: Black Ops 2 - Finaler DLC für den PC und PlayStation 3 Call of Duty: Black Ops 2 Call of Duty: Black Ops 2 - Mysteriöser Teaser augetaucht Call of Duty: Black Ops 2 Call of Duty: Black Ops 2 - Origin-DLC im mysteriösen Teaser Call of Duty: Black Ops 2 Call of Duty: Black Ops 2 - Nuketown als Paintball-Arena nachgebaut Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai