PLAYNATION NEWS Bully

Bully - Nachfolger nicht ausgeschlossen

Von Patrik Hasberg - News vom 26.09.2013, 18:00 Uhr
Bully Screenshot

Laut Rockstar Games sei es durchaus möglich, dass in der Zukunft ein Bully 2 angekündigt wird. Bully: Die Ehrenrunde war aufgrund des moralisch fragwürdigen Spieldesigns schwer zu vermarkten gewesen, doch mittlerweile sei die Videospielindustrie toleranter geworden.

Neben der GTA-Serie, Max Payne 3 und Red Dead Redemption hat sich Rockstar Games auch für die Entwicklung von Bully: Die Ehrenrunde ausgezeichnet. Dass zahlreiche Spieler den Titel trotz des bekannten Entwicklers gar nicht kennen, kommt nicht von ungefähr. Durch die moralisch fragwürdige Thematik des Spiels sei es laut Dan Houser, Mitbegründer von Rockstar Games, sehr schwer gewesen den Open-World-Titel zu vermarkten.

Doch in den vergangenen Jahren scheint die Videospielindustrie toleranter geworden zu sein und verurteilt nun nicht mehr direkt Spiele mit kontroversen Inhalten. Deshalb sei es durchaus möglich, dass in der Zukunft ein Bully 2 entwickelt wird. Der Protagonist des ersten Teils, Jimmy Hopkins, werde allerdings sicherlich nicht zurückkehren, so Houser. So sei der Charakter des Jungen nicht verdorben genug, um als Erwachsener Verbrechen durchzuführen.

Konkrete Hinweise zu einem zweiten Teil machte Houser allerdings nicht. Wir halten euch aber auf dem Laufenden und teilen euch mit, sobald sich die Hinweise auf Bully 2 verdichten.

Laut Rockstar Games sei die Entwicklung von Bully 2 durchaus möglich. Allerdings nannte man bisher noch keine konreten Details.

KOMMENTARE

News & Videos zu Bully

Bully Bully - Mobile Version nach 10 Jahren erhältlich Bully Bully - Rockstar sichert sich neues Bully-Trademark und registriert Logo Bully Bully - Nachfolger nicht ausgeschlossen Bully Bully - Bully 2 für Next Gen? GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake