PLAYNATION NEWS Bloodborne

Bloodborne - Patch 1.03 veröffentlicht, Ladezeiten wurden verrringert

Von - News vom 23.04.2015, 12:04 Uhr
Bloodborne Screenshot

Mit dem neuesten Patch für Bloodborne haben die langen Ladezeiten endlich ein Ende. Weitere Bug Fixes betreffen unter anderem die Gegner und den Ruhemodus der PlayStation 4.

Der Patch 1.03 für Bloodborne wurde heute veröffentlicht, der unter anderem die lästigen Ladezeiten um ein Vielfaches verringert. Während Spieler zuvor um die 30 Sekunden warten mussten, bis es weiter ging, wird es sich jetzt nur noch um circa 5 bis 15 Sekunden handeln.

In den Patch Notes heißt es weiter, dass verschiedene Bugs beseitigt wurden, darunter, dass sich manche Gegner plötzlich nicht mehr bewegen konnten. Wird die PlayStation 4 außerdem während einer Online-Session in den Ruhemodus versetzt, wird das Spiel zum Hauptmenü zurückkehren. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Bloodborne

Bloodborne Bloodborne - 600 Euro teure Statue vorgestellt Bloodborne Bloodborne - Trailer und Releasetermin zur ersten Erweiterung "The Old Hunters" Bloodborne Bloodborne - Spieler bestreitet zahlreiche Bosskämpfe ohne Heilung Bloodborne Bloodborne - Sony plant Erweiterung für PS4-Exklusivtitel Bloodborne Bloodborne - "The Old Hunters" Trailer zum DLC Bloodborne Bloodborne - Gameplay-Trailer von den Game Awards Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield V

LESE JETZTBattlefield V - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt