News vom 09.03.2017 - 14:13 Uhr - Kommentieren (0)
Bloodborne Screenshot

In dieser Woche ist eine neue Sammlerfigur zu Bloodborne angekündigt worden, die jedoch nicht ganz günstig ist. Rund 600 Dollar wird die 20 Zentimeter hohe Statue kosten. Mit der Veröffentlichung ist allerdings nicht vor 2018 zu rechnen.

Sammlerfiguren gehören für die meisten Spieler schlicht zu einem guten Videospiel dazu, da kann der Preis auch gerne mal ein wenig höher ausfallen. Besonders Fans des PlayStation 4-Exklusivtitels Bloodborne dürften sich schon 2015 gefreut haben, als auf der San Diego Comic-Con eine 32 Zentimeter hohe Bloodborne-Figur gezeigt worden ist. Für rund 300 Dollar wird den meisten Fans die Freude aber wohl wieder vergangen sein.

In dieser Woche ist eine weitere Bloodborne-Statue angekündigt worden, die ebenfalls nicht ganz günstig ausfällt. Die 20 Zentimeter hohe Statue soll ganze 600 Euro kosten, allerdings wird die Sammlerfigur wohl nicht vor 2018 erscheinen. Ihr habt also noch ein wenig Zeit um zu sparen.

Schön anzusehen sind vor allem die vielen Details, die auf zahlreichen Bildern bewundert werden können.

Bei der Figur handelt es sich um ein Abbild von Lady Maria, die auf einem Stuhl sitzt und ein Schwert in ihren Händen hält. Auf ihrer linken Seite befindet sich ein Kerzenhalter, auf der rechten Seite steht ein Tisch.

Wann Bloodborne 2 erscheinen wird, ist weiterhin unklar. Nachdem Dark Souls 2 2014 veröffentlicht worden ist, folgte ein Jahr später Bloodborne und 2016 schließlich Dark Souls 3, wodurch nun eigentlich Bloodborne 2 an der Reihe wäre. 

Siehe auch: Bloodborne Lady Maria news Statue
Quelle: Playm

Seitenauswahl

Infos zu Bloodborne

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Bloodborne
Bloodborne - Mit Guitar Hero-Controller durchgespielt Der Spieler Bearzly hat in der Vergangenheit bereits die beiden Dark Souls-Ableger durchgespielt, allerdings nicht auf herkömmliche Art und Weise, sondern mit dem Guitar Hero-Controller. Nun ...
Artikel zu Bloodborne
Bloodborne - Patch 1.03 verringert Ladezeiten Voraussichtlich Ende April werdet ihr mit den Ladezeiten bei Bloodborne keine Probleme mehr haben, denn wie man jetzt bekannt gab, soll der Patch 1.03 dieses Problem lösen.
Von Patrik Hasberg Unser Team
News zu PUBG

PUBG - So seht ihr die Statistiken und Match-Historie

19.08.

Gamesplanet - Summer Sale Angebote an Tag 6 - Gewinnt Metal Gear Solid 5 & mehr!

19.08.

Age of Empires 4 - Ankündigung während der gamescom immer wahrscheinlicher

19.08.

We Happy Few - Veröffentlichungstermin für PS4 bestätigt

19.08.

Twitch - Filter für Helden bei Overwatch und Hearthstone eingeführt

19.08.

Friday the 13th: The Game - Viele neue Inhalte angekündigt

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!