Von Dustin Martin | News vom 04.11.2016 - 16:22 Uhr - Kommentieren
Blizzard Screenshot

Die Blizzcon 2016 steht an. Auf der hauseigenen Messe von Blizzard Entertainment geht es um alle aktuellen Spiele des PC-Entwicklers: Overwatch, World of Warcraft, Hearthstone, Diablo 3, Heroes of the Storm und StarCraft 2. Neu dazukommen könnten laut Gerüchten Diablo 4 und WarCraft 4.

Mit der Blizzcon 2016 feiert Blizzard Entertainment auch dieses Jahr wieder die eigenen Spiele mit Zehntausenden Spielern in Anaheim, USA. Es ist eines der größten Spiele-Messen der Welt und das, obwohl es nur um einen Entwickler geht: den erfolgreichsten der Welt.

Kein Spiele-Unternehmen hat so viele Spieler wie Activision Blizzard. Zudem gibt das Studio auf der E3 oder gamescom keine Pressekonferenzen wie die Konkurrenz. Kein Wunder also, dass sich um die Blizzcon 2016 ein kleiner Hype aufgebaut hat, der langsam immer größer wird.

Diablo 4 oder WarCraft 4 auf der Blizzcon 2016?

Laut Gerüchten werden wir auf der Blizzcon 2016 mindestens eine neue Spiele-Ankündigung sehen. Am wahrscheinlichsten ist Diablo 4, der Nachfolger von Diablo 3 – oder zumindest eine neue Erweiterung für das Hack’n’Slay.

Außerdem könnte WarCraft 4 vorgestellt werden, eines der meisterwarteten Games aller Zeiten. Sein Vorgänger WarCraft 3 gilt bis heute unter vielen PC-Spielern als das beste Strategiespiel.

Diablo 4: Wird der Titel auf der Blizzcon enthüllt?

Neue Overwatch-Map und Heldin Sombra

Was können wir zu den bereits erschienenen Titeln auf der Blizzcon 2016 erwarten? Zu Overwatch wird es zweifelsfrei neue Enthüllungen geben, womöglich eine neue Map und die lang erwartete Heldin Sombra. Letztere wurde von Blizzard in den letzten Wochen dazu genutzt, um auf die Ankündigung zur Blizzcon 2016 große Erwartungen aufzubauen.

Overwatch: Offizielles Sombra-Artwork geleakt

Nach Legion und Patch 7.2 auf der Blizzcon 2016 noch mehr für WoW?

Zudem wird es um World of Warcraft gehen, das mit dem Legion-Addon und dem Patch 7.2 zwar gerade erst eine Reihe neue Inhalte bekommen hat, laut Gerüchten jedoch trotzdem noch weitere Überraschungen erwarten wird. Das MMO WoW ist nach wie vor das Steckpferd von Blizzard Entertainment mit mehreren Millionen Abonnenten.

World of Warcraft: Abozahlen knacken zweistellige Millionenzahl

Die ungewisse Zukunft von StarCraft 2

Für Fans von StarCraft 2 stellt sich auf der Blizzcon 2016 eines der wichtigsten Fragen zum Echtzeitstrategiespiel: Wie sieht die Zukunft aus? In Südkorea wurden die bekannten eSports-Ligen eingestellt, die Spielerzahlen schwinden von Monat zu Monat. Was wird Blizzard tun, um StarCraft 2 aus der Krise zu holen? Die Blizzcon 2016 wird es zeigen.

Hearthstone-Erweiterung und HotS-Inhalte zur Blizzcon 2016

Last but not least: Hearthstone und Heroes of the Storm. Zum erstgenannten Kartenspiel wird es sehr wahrscheinlich eine neue Erweiterung geben. Blizzard veröffentlichte die Hearthstone-Addons bislang alle vier Monate – im November oder Dezember erwartet uns das neue. Zum Blizzard-MOBA ist unklar, was auf der Blizzcon 2016 angekündigt wird – von neuen Helden bis zu Skins oder Meta-Änderungen ist alles möglich.

Zeitplan der Blizzcon 2016: Freitag und Samstag

Auf der Blizzcon 2016 finden neben der wichtigen Eröffnungs-Zeremonie – die als Pressekonferenz mit Showfaktor gilt – interessante Vorträge und Trailer-Enthüllungen zu Diablo 3, Hearthstone, World of Warcraft, Overwatch, Heroes of the Storm und StarCraft 2 statt. Dort geben die Entwickler einen Blick hinter die Kulissen oder kündigen neue Inhalte an.

Als Highlights der Blizzcon 2016 gelten „Hearthstone: What’s Next“ am 4. November um 20:30 Uhr. Kurz darauf wagen wir um 21:30 Uhr in „Overwatch: What’s Next“ einen Blick in die Zukunft des Multiplayer-Shooters. Neue Ankündigungen zu StarCraft 2 können wir am Freitag um 20:30 Uhr mit „StarCraft II: Foundation for the Future“ erwarten.

Diesen Loot gibt es in der Goodie Bag zur BlizzCon 2016

eSports-Finals in Overwatch, WoW, SC2, Hearthstone und HotS

eSports ist ebenfalls ein großes Thema der Blizzcon 2016. So finden der Overwatch World Cup, der World of Warcraft World Championship, der Heroes of the Storm Fall Championship, der Hearthstone World Championship und die StarCraft 2 World Championship Series statt. Die Finalspiele finden allesamt am Samstag, dem 5. November statt.

Battle.net: Blizzard schafft den Namen ab - was bedeutet das?

Seitenauswahl

Artikel zu Blizzard
Blizzard - Online-Multiplayer-Dienst wird in Blizzard Battle.net umgenannt Blizzard rudert zurück und holt sich den Namen Battle.net wieder ins Boot. Scheinbar waren sie mit der Namensänderung zu Blizzard App nicht ganz so zufrieden, wie sie es ursprünglich ...
Artikel zu Blizzard
Blizzard - Geht gegen Echtgeld-Verkäufe und Account-Sharing vor Die Entwicklergröße Blizzard geht aktiv gegen Account-Sharing und Fällen vor, bei denen mit Echtgeld gehandelt wurde. Die Nutzungsbestimmungen von World of Warcraft verbieten es etwaige ...
News zu Twitch

Twitch - Auf der TwitchCon wurden Neuerungen für die Zukunft vorgestellt

21.10.

Super Mario Odyssey - Laut neuesten Gerüchten läuft es doch in 1080p

21.10.

PlayStation VR - Das neue Modell ist in Japan ein wahrer Erfolg

21.10.

Horizon Zero Dawn - Muss der DLC The Frozen Wilds umbenannt werden?

21.10.

Twitch - Neues von der Twitchcon - Verschenken von Subscriptions bald möglich

21.10.

Cosplay - YouTuber stürmt als Pikachu verkleidet das Weiße Haus

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5