Von Andre Holt | News vom 20.07.2017 - 16:55 Uhr - Kommentieren
Blizzard Screenshot

Wie Blizzard jetzt mitteilte, werden ab Oktober die Betriebssysteme Windows XP und Windows Vista nicht weiter unterstützt. Bisher sah man von diesem Schritt ab, da offenbar weiterhin viele Benutzer die Betriebssysteme nutzten. 

Der Publisher und Entwickler Blizzard ist für die Unterstützung älterer Systeme bekannt und versuchte bisher nahezu alle Spieler unter einen Hut zu bekommen. Doch damit ist jetzt zu einem gewissen Grad Schluss, denn wie nun bestätigt wurde, wird Blizzard ab Oktober zwei Betriebssysteme nicht weiter unterstützen.

Demnach plane man den Support für Windows XP und Windows Vista einzustellen. Bisher entschied sich Blizzard dazu, die Betriebssyteme weiter zu unterstützen, werde dies jetzt jedoch nicht mehr umsetzen. Microsoft habe bereits 2009 und 2012 den Support eingestellt und somit sei es jetzt langsam auch für Blizzard an der Zeit diesen Schritt zu gehen. Aufgrund der bisherigen Anzahl an Spielern, die noch auf den alten Betriebssystemen spielten, wollte man abwarten und allen Menschen die Chance geben auf ein neues System upzugraden.

Im Gegenzug bedeutet das, dass ab Oktober World of Warcraft, StarCraft II, Diablo III, Hearthstone und Heroes of the Storm nicht mehr spielbar sein werden. Schon bei Overwatch verzichtete Blizzard auf die Unterstützung der angestaubten Betriebssyteme. Wann das Update erscheinen wird, das die Änderung einfügt, ist bisher noch unklar. Ebenfalls unklar ist, ob dies auch den allgemeinen Start des Blizzard-Launchers unmöglich machen wird. Wahrscheinlich wäre es jedenfalls.

Blizzard wird ab Oktober Windows XP und Vista nicht mehr unterstützen

Quelle: Blizzard

Seitenauswahl

Artikel zu Blizzard
Blizzard - Neuer First-Person-Shooter in Planung? An welchen Projekten werkelt Blizzard im Geheimen? Derzeit gibt es Stellenausschreibungen, die auf ein unbekanntes Projekt deuten, das eine First-Person-Engine beinhaltet.
Artikel zu Blizzard
Blizzard - WarCraft für Android und iOS wohl in Entwicklung Offenbar will Blizzard Entertainment weiterhin in Mobile Games investieren. So werden derzeit Entwickler für ein unangekündigtes Handyspiel gesucht, das im WarCraft-Universum spielen könnte. ...
News zu Call of Duty WW2

Call of Duty WW2 - Das ist der Trupp der Singleplayer-Kampagne!

21.09.

Resident Evil 7 - Gameplay-Trailer zu Not a Hero-DLC veröffentlicht

21.09.

Minecraft - Better Together Update bringt Crossplay

21.09.

Nintendo Switch - Verstecktes NES-Spiel ein Tribut an Iwata?

21.09.

FIFA 18 - Switch-Version größer als Zelda: Breath of the Wild

21.09.

Pokémon Go - Mewtu-Raids starten heute in Deutschland

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!