BLESS Screenshot

BLESS: Radikale Serverdezimierungen lassen an Erfolg zweifeln

31.05.2016 - 17:44

Und da waren es nur noch zwei: Die Mannen hinter dem koreanischen Fantasy-MMORPG BLESS gaben nun bekannt, dass die Anzahl der bereitgestellten Spieleserver ab Juni drastisch reduziert werden soll.

Teilen Tweet Kommentieren

Erst vor wenigen Minuten berichteten wir euch von der guten Nachricht, dass endlich ein grober Zeitplan für den Release der koreanischen MMORPG-Hoffnung BLESS in den westlichen Gefilden veröffentlich wurde. Nun werfen allerdings besorgniserregende Entscheidungen aus dem asiatischen Raum ihre Schatten voraus. Steht die Existenz des von Fans geliebten und Testern kritisierten Online-Titels auf der Kippe?

Fakt ist, dass bereits im Februar eine Serverzusammenlegung durch den MMOG-Entwickler Neowiz forciert wurde, welche man aber noch als Maßnahme zur besseren Ingame-Balance mittels Aufbau eines Mega-Servers rechtfertigen konnte. Nun soll allerdings am 8. Juni eine weitere radikale Dezimierung der verbliebenen zehn Server auf magere zwei Maschinen vorgenommen werden, was Spieler und Interessenten langsam doch zum Grübeln bringt.

Wie die Zukunft von BLESS aussieht, steht zu diesem Zeitpunkt noch in den Sternen. Wir können nur hoffen, dass wir den für das kommende Jahr geplanten West-Port durch Aeria Games noch vor der möglichen Schließung der letzten beiden Server erleben dürfen.

Link: Quelle
Geschrieben von Sarah HübnerDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

BLESS: Kalender der Meilensteine auf Eis gelegt - Qualität geht vor

Mit BLESS hat sich Aeria Games ein sehr heiß erwartetes Fantasy-MMORPG aus Asien sichern können, welches seit langer Zeit oben auf der Warteliste vieler Fans steht. Damit der Release kein ...

BLESS: Release-Termin für Europa wird bald bekannt gegeben

Durch den Zusammenschluss von Gamigo und Aeria Games hat Bless ein neues Management bekommen. Dieses war nun in Korea, um persönlich mit Neowiz Games, den Entwicklern des MMORPGs, zu ...

BLESS: Radikale Serverdezimierungen lassen an Erfolg zweifeln

Und da waren es nur noch zwei: Die Mannen hinter dem koreanischen Fantasy-MMORPG BLESS gaben nun bekannt, dass die Anzahl der bereitgestellten Spieleserver ab Juni drastisch reduziert werden ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps