News vom 18.01.2016 - 19:19 Uhr - Kommentieren (0)
Black Desert Screenshot

Die erste Closed Beta Phase hat Black Desert Online erfolgreich beendet. Welche Rückschlüsse zieht man nun beim Publisher Daum Games aus den gesammelten Daten und dem Feedback der Tester? Was sich alles ändern und woran man noch arbeiten wird, berichtet der Publisher in einem Forenbeitrag.

Black Desert steht kurz vor Beginn der nächsten Beta-Phase. Wann es genau zu dieser kommen wird, will man bei Daum Games noch nicht sagen, ein genaues Datum werde aber noch im Laufe der Woche bekannt gegeben. Wozu man sich allerdings schon äußern kann, sind die Rückschlüsse, die man aus der ersten Testphase des MMORPGs gezogen hat und wie sich diese spielerisch auswirken werden.

Einer der beiden wichtigsten Punkte dabei wird wohl das Shopsystem im Spiel sein. Insgesamt wird es davon zwei verschiedene im Shop geben. Einer wird als Währung Perlen, der andere Meilen benutzen. Meilen erhält man durchs tägliche einloggen, kaufen kann man sie sonst nicht. Im Gegensatz zu Perlen, welche gegen Echtgeld zu erwerben sind. Mit diesem System hofft man beim Publisher, die richtige Balance zwischen Cash-Shop und Ingame-Shop gefunden zu haben. Während für Perlen nur solche Dinge zu erwerben sind, die man als netten Zusatz bezeichnen würde, Namensänderungen oder Tränke mit denen man sich sofort wiederbeleben kann zum Beispiel, kann man im anderen Shop durchaus nützliche Dinge wie etwa Erfahrungs-Boosts oder Regenerationssprüche kaufen.

Der zweite wichtige Punkt, auf den man von Seiten des Publishers ausführlich eingeht, ist die Änderung des Karma-Systems im PvP. Man sei mit dem alten System nicht zufrieden gewesen, heißt es. Derzeit sei das System so aufgebaut, dass man für jedes Töten eines Spielers Karma verliere. Würde man diesen Wert senken, würde das unweigerlich zu mehr Kills an anderen Spielen führen, unvermeidlich auch an solchen, die an PvP keinerlei Interesse haben. Die Karma-Strafe allerdings anzuheben, hätte einen benachteiligenden Aspekt für PvP-affine Spieler. Man habe lange gemeinsam mit dem Entwickler Pearl Abyss hin und her überlegt, bevor man zu einem neuen Systementwurf kam, der bisher lediglich als Skizze vorhanden ist. Wenn auf einen Spieler ein Kopfgeld ausgesetzt ist, bekommt derjenige, der diese Person zur Strecke bringt, eine Belohnung in Form von Karmapunkten gut geschrieben. Dieses System bietet vor allem solchen Spielern einen Anreiz, die eben jenes vorher durchs töten von Mitspielern verloren haben. Noch sei man sich nicht sicher, inwiefern sich dieses System in Black Desert Online übernehmen lässt, man sei aber sehr zuversichtlich, damit einen gesunden Mittelweg geschaffen zu haben.

Zum Setup der Server konnte man an dieser Stelle noch nichts sagen. Neue Informationen gab es stattdessen zur Synchronisierung der im Spiel vorkommenden NPCs, deren Herkunft man auch im Spiel durch das Einbringen verschiedener Dialekte herausstellen will. NPCs der Zone Dragan sprechen so zum Beispiel mit schottischem, valencianische mit arabischem Akzent. Da es Black Desert Online lediglich mit englischer Sprachausgabe und englischen, deutschen oder französischen Untertiteln geben wird, kommt so jeder Spieler in das Vergnügen einer am Ambiente orientierten und differenzierten Charakterdarstellung

Zum gesamten Foreneintrag inklusive aller Änderungen nach der ersten Testphase kommt ihr hier

Siehe auch: Black Desert Cash Shop Closed Beta Karma PvP Gesehen auf: 2p.com Originalquelle: Offizielles Forum zum Spiel

Seitenauswahl

Infos zu Black Desert

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Black Desert
Black Desert - Zweiter Teil von Valencia und erste Awakening-Klasse online Das Fantasy-MMORPG Black Desert wurde jüngst um neue Inhalte erweitert, die der Community des Spiels weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten. Neben der Veröffentlichung des zweiten Teils ...
Artikel zu Black Desert
Black Desert - Die Zukunft des Fantasy-MMORPGs geht baden Noch in diesem Jahr will das Fantasy-MMORPG Black Desert mächtig neuen Content an die Spielerschaft bringen und wird unter anderem ein riesiges Wassergebiet integrieren, welches vor allem ...
Von Lisa Anders Unser Team
News zu Mafu**you

Mafu**you - YouTuber sind nicht euer Eigentum!

26.02.

NieR: Automata - Dieser TV-Spot läuft in Japan nur zensiert

26.02.

Zelda: Breath of the Wild - Edge vergibt seltene 10/10-Wertung

26.02.

Introvert Quest - Konfrontationstherapie für einen Introvertierten

26.02.

Introvert Quest - Trailer zeigt Herausforderungen eines Introvertierten

26.02.

Uncharted - Der Film - Keine Unterstützung von Naughty Dog

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!