PLAYNATION NEWS Biomutant

Biomutant - THQ Nordic erwirbt Studio - Seitenhieb in Richtung EA

Von Andre Holt - News vom 18.11.2017 - 17:25 Uhr
Biomutant Screenshot

Das schwedische Entwicklerstudio Experiment 101, das aktuell an dem Titel Biomutant arbeitet, wurde von dem Publisher THQ Nordic aufgekauft. Neben der offiziellen Mitteilung konnte sich der Publisher einen Seitenhieb in Richtung EA nicht verkneifen.

Eine der wahrscheinlich größten Überraschungen der vergangenen gamescom dürfte das Action-RPG Biomutant sein. In dem Titel schlüpft ihr in die Rolle eines Fabelwesens, das mithilfe einer seltsamen Substanz unterschiedliche Kräfte des Kung Fu erlernt. Für die Entwicklung ist das schwedische Entwicklerstudio Experiment 101 zuständig, das bisher völlig unabhängig agierte.

Biomutant Biomutant Plappernder Erzähler lässt sich ruhiger stellen

Studio von THQ Nordic gekauft

Nur das Publishing sollte von THQ Nordic übernommen werden, doch jetzt kommt scheinbar alles etwas anders: Wie der Publisher mitteilte, wurde das Studio komplett aufgekauft und dürfte somit auch nach der Veröffentlichung von Biomutant weiterhin für THQ Nordic arbeiten. Diese Praxis ist durchaus üblich und alles andere als ungewöhnlich. An der Entwicklung des Titels werde sich aber nichts tun und alles in den gewohnten Bahnen weiter laufen. Nur die Lizenz an der Marke Biomutant wurde ebenfalls erworben.

Obwohl ein solches Vorgehen häufig vorkommt, fragte ein Benutzer bei Twitter, ob THQ Nordic mit diesem Schritt jetzt die gleiche Linie wie EA einschlagen werde. Diese humoristisch gemeinte Frage bezog sich darauf, dass der Publisher Electronic Arts in der Vergangenheit immer wieder Studios aufkaufte, um sie schlussendlich zu schließen. Zuletzt war dies mit dem Studio Visceral Games geschehen, das an einem neuen Star Wars-Spiel arbeitete. Mit dem frei gewordenen Budget erworb EA jetzt das Entwicklerstudio Respawn Entertainment, das in der Vergangenheit an der Titanfall-Reihe arbeitete.

Biomutant Biomutant Action-RPG von THQ Nordic vor gamescom geleakt

Seitenhieb in Richtung EA

Die Reaktion von THQ Nordic auf die Frage ließ nicht lange auf sich warten und fiel mit ähnlich viel Spott aus:

Nein, wir schlossen davor kein Studio...

Zusätzlich markierte der Publisher den offiziellen Twitter-Account von EA, um die virtuelle Backpfeife komplett zu machen. Man darf jedenfalls gespannt sein, was Experiment 101 und THQ Nordic in Zukunft noch geplant haben. Die ersten Eindrücke zu Biomutant waren jedenfalls sehr positiv und ein Nachfolger würde mit dem Erwerb als wahrscheinlich gelten.

Biomutant erscheint 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und PC.

Das Entwicklerstudio Experiment 101 und die Marke Biomutant wurden von THQ Nordic aufgekauft.

News & Videos zu Biomutant

Biomutant Biomutant - Plappernder Erzähler lässt sich ruhiger stellen Biomutant Biomutant - Action-RPG von THQ Nordic vor gamescom geleakt Assassin's Creed 4: Black Flag Assassin's Creed 4: Black Flag - Ab jetzt kostenlos bei Uplay als Gratis-Key Weekly Weekly - Das waren die Top-News der vergangenen Woche
News zu PUBG

LESE JETZTPUBG - Frauen-Modelle auf Test-Server mit abgebildeten Schamlippen

KOMMENTARE