News vom 11.12.2016 - 09:00 Uhr - Kommentieren (0)
The Binding of Isaac: Rebirth Screenshot

The Binding of Isaac: Afterbirth+ hat endlich ein genaues Release-Datum - zumindest für PC. Wir sagen euch außerdem, was für neue Inhalte Nicalis euch bietet und wie viel der Spaß kostet.

Endlich: Der vermutlich letzte DLC von The Binding of Isaac: Rebirth hat ein Release-Datum – zumindest für PC. Während Konsolen-Liebhaber auf einen Zeitraum im Frühjahr 2017 vertröstet wurden, gab Entwickler und Publisher Nicalis nun bekannt, dass Afterbirth+ bereits am 03. Januar 2017 auf Steam veröffentlicht wird.

9,99 Dollar kostet die Erweiterung, es sei denn, ihr seid bereits im Besitz des Vorgänger-DLCs Afterbirth und schlagt innerhalb der ersten Woche zu, dann bekommt ihr den Titel für 6,66 Dollar.

Das kriegt ihr für euer Geld

Für den Preis bekommt ihr unter anderem Mod Tools, ein neues Kapitel, einen neuen Charakter, noch mehr Bosse, Achievements und Transformationen, hunderte neue Räume und fünf weitere Challenges. Außerdem werden dem Spiel 67 neue Items, 27 zusätzliche Trinkets und mehr als zehn neue Pickups hinzugefügt. Der Greed Mode wird ab jetzt noch... nun ja... gieriger und es wird kleine monatliche Inhalts-Updates geben.

Wem The Binding of Isaac: Rebirth bisher nichts sagt, der kann sich den neuen Trailer unterhalb dieser Meldung ansehen und auf unserer Themenseite alles Wissenswerte zum Titel nachlesen. Ein kleiner Spoiler: Durch die bei jedem Run unterschiedlichen Kombinationen von Räumen, Monstern und Items, ist jeder Spieldurchlauf einzigartig. Auch nach hunderten von Spielstunden könnt ihr noch immer etwas Neues im Game entdecken, während ihr eure Gegner mit euren eigenen Tränen bekämpft.

Siehe auch: Afterbirth+ news Rebirth Release the binding of isaac Quelle: Nicalis/offizielle Webseite

Seitenauswahl

Infos zu The Binding of Isaac: Rebirth

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu The Binding of Isaac: Rebirth
The Binding of Isaac: Rebirth - DLC erscheint endlich für Konsolen Lange mussten Konsolen-Spieler warten, doch kommen nun in den Genuß der zusätzlichen Inhalte: The Binding of Isaac: Afterbirth kommt für PlayStation 4, Nintendo Wii U und Xbox One.
Artikel zu The Binding of Isaac: Rebirth
The Binding of Isaac: Rebirth - Verstorbener Nintendo-Präsident Iwata geehrt Die Entwickler von The Binding of Isaac: Afterbirth zollen dem verstorbenen Präsidenten Saturo Iwata Tribut in Form eines Events.
Von Julia Rother Unser Team
News zu PlayNation Battle

PlayNation Battle - Blamieren oder Kassieren - Die große YouTuber-Edition!

29.04.

Nintendo Switch - Langzeit-Fazit: Ist die Konsole ihr Geld wert?

29.04.

NBA Playgrounds - Genaues Releasedatum bestätigt

29.04.

Mario Kart 8 Deluxe - Lohnt sich die Version der Switch?!

29.04.

Kurioses - Wolverine-Klaue aus Eisstielen basteln

29.04.

gamescom 2017 - Wird zum 'Heart of Gaming'

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!