News vom 11.01.2017 - 17:16 Uhr - Kommentieren (0)
The Binding of Isaac: Rebirth Screenshot

Es ist so weit: The Binding of Isaac: Rebirth kommt nun endlich auch auf iOS-Geräte. Wir sagen euch, was euch erwartet, warum es so lange gedauert hat und wie teuer der Spaß ist.

Hoppla, da meldete sich doch Nicalis ganz überraschend mit Neuigkeiten zu The Binding of Isaac: Rebirth zurück. Während PC-Spieler auf der ganzen Welt gerade die letzte Erweiterung namens Afterbirth+ spielen und Konsolen-Freunde sich zumindest mit den meisten Inhalten behelfen können, schauten Android- und iOS-Nutzer bisher in die Röhre. Damit ist jetzt Schluss, denn der Titel tauchte heute im App Store auf.

Für knapp 15 Dollar könnt ihr die kleine Heulsuse Isaac fortan auf seinem - teils recht blutigen - Abenteuer begleiten, egal ob auf eurem Smartphone oder auch dem Tablet. Wer kein Fan von der Steuerung über Berührungen ist, kann sich stattdessen auch mit einem Bluetooth-Controller behelfen.

Zunächst aufgrund des Inhalts abgelehnt

Interessanterweise wurde The Binding of Isaac: Rebirth wohl sowohl von Nintendo als auch Apple zunächst aufgrund des Contents abgelehnt, schaffte es dann aber doch noch auf den Markt. Damit dürfte der Weg jetzt allerdings geebnet sein und es den DLCs erleichtern, dem Grundspiel in den Store zu folgen.

Aufgrund von "obszönem oder vulgärem Humor, Horror- oder Gruselszenen, Szenen mit erotischen Anspielungen und Zeichentrick- oder Fantasy-Gewalt" ist der Titel erst ab 17 Jahren downloadbar.

Zu der ebenfalls lang ersehnten Android-Version gibt es allerdings derzeit noch keine Neuigkeiten. Sobald wir mehr wissen, halten wir euch aber natürlich auf dem Laufenden.

The Binding of Isaac: Rebirth nun auch für iOS

Siehe auch: iOS news Nicalis Release The Binding of Isaac: Rebirth
Quelle: Nicalis/App Store Quelle: Edmund McMillen/Twitter

Seitenauswahl

Infos zu The Binding of Isaac: Rebirth

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu The Binding of Isaac: Rebirth
The Binding of Isaac: Rebirth - Release-Termin für Afterbirth-DLC auf Konsolen bekannt Die Entwickler von The Binding of Isaac: Rebirth geben nun endlich bekannt, wann der Afterbirth-DLC für die Konsolen erscheint. 
Artikel zu The Binding of Isaac: Rebirth
The Binding of Isaac: Rebirth - DLC erscheint endlich für Konsolen Lange mussten Konsolen-Spieler warten, doch kommen nun in den Genuß der zusätzlichen Inhalte: The Binding of Isaac: Afterbirth kommt für PlayStation 4, Nintendo Wii U und Xbox One.
Von Julia Rother Unser Team
News zu Age of Empires 4

Age of Empires 4 - Steht eine Ankündigung auf der gamescom an?

22.08.

Pure Farming 2018 - Zum Bauer werden auf der gamescom

22.08.

LEGO Marvel Super Heroes 2 - Crossover-Teamwork durch Zeit und Raum

22.08.

LEGO Marvel Super Heroes 2 - Die verschiedenen Gebiete von Chronopolis im gamescom-Trailer

22.08.

Xbox One X - Das gamescom-Lineup im Check

22.08.

Elex - Vorschau zur neuen Rollenspiel-Hoffnung

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!