PLAYNATION NEWS The Binding of Isaac: Rebirth

The Binding of Isaac: Rebirth - Afterbirth jetzt doch für die Wii U?

Von Sascha Scheuß - News vom 27.11.2015, 11:08 Uhr
The Binding of Isaac: Rebirth Screenshot

Das ist eine gute Nachricht für alle Fans von The Binding of Isaac: Afterbirth. Wie es aussieht könnte der Titel jetzt doch für die Nintendo Wii U erscheinen.

The Binding of Isaac: Rebirth ist eines der erfolgreichsten Indie-Spiele der letzten Jahre und mit dem erst kürzlich erschienenden DLC Afterbirth bekamen alle Besitzer des Hauptspiels haufenweise neue Items, Gegner, Charaktere und Bosse. Alle Spieler? Nein. Eine von unbeugsamen Entwicklern gefeierte Hardware hört nicht auf, dem Spiel Widerstand zu leisten.

Oder im Klartext: Die Wii U ist einfach zu schwach um das Spiel flüssig zum laufen zu bringen. Vor wenigen Tagen sprachen die Entwickler noch von massiven Problemen mit dem Port auf 3DS, PSVita und Nintendo Wii U und könnten nicht versprechen, dass der Titel überhaupt noch für die Konsolen erscheint.

Heute twitterte ein Entwickler von Nicalis, dass es für die Wii U jetzt deutlich besser aussieht. Zwar ruckelt es hier und da, doch es sieht ganz danach aus, dass der Titel nächstes Jahr erscheinen wird. Wir drücken die Daumen.

 

 

KOMMENTARE

News & Videos zu The Binding of Isaac: Rebirth

The Binding of Isaac: Rebirth The Binding of Isaac: Rebirth - Endlich auch für iOS erhältlich The Binding of Isaac: Rebirth The Binding of Isaac: Rebirth - Mit Afterbirth+ nun letzter DLC erschienen The Binding of Isaac: Rebirth The Binding of Isaac: Rebirth - Release-Datum und Inhalte von Afterbirth+bekannt The Binding of Isaac: Rebirth The Binding of Isaac: Rebirth - DLC erscheint nicht für die Wii U The Binding of Isaac: Rebirth The Binding of Isaac: Rebirth - Trailer von der gamescom 2013 GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake