News vom 01.06.2017 - 12:43 Uhr - Kommentieren (0)
PUBG Screenshot

Heute erscheint ein neues Update zu Playerunknown's Battlegrounds, das vor allem Performance-Verbesserungen in Bezug auf Vehikel mit sich bringen soll. Damit sind die Entwickler mit ihren wöchentlichen Patches wieder im angekündigten Veröffentlichungs-Rhythmus.

Während in der vergangenen Woche das zweite Monats-Update zu Playerunknown's Battlegrounds erschienen ist und unter anderem eine neue Waffe sowie ein weiteres Fahrzeug mit sich gebracht hat, folgt am heutigen Donnerstag, dem 01. Juni 2017 ein weiterer Wochen-Patch, der sich vor allem auf die Performance fokusiert. 

Nun sind die Entwickler von Bluehole Studio wieder in ihrem angekündigten Update-Rhythmus und versuchen mit dem sogenannten "Early Access Week 10 Update"  vor allem die Performance client- sowie serverseitig in Bezug auf die Nutzung von Vehikeln zu verbessern.

Weiterhin wird sich aber auch zahlreichen weiteren Fehlern und Problemen angenommen, die unter anderem zu nervigen Abstürzen führen konnten. Ebefalls behoben scheint ein Bug, bei dem Spieler im Duo- sowie im Squad-Modus ab und an bei Beschuss durch Shotguns oder Gewehren nicht erst lediglich "ausgeknockt" wurden, sondern direkt starben.

Patch Notes zum Early Access Week 10 Update

Client-Performance

  • Performance verbessert, indem die zuvor exzessiven Effekte beim Crash eines Vehikels reduziert wurden

Server-Performance

  • Performance der Server im Bezug auf die Vehikel verbessert

Fehlerbehebungen

  • Absturzursache behoben, die mit dem Ablegen eines ausgerüsteten Gegenstandes im Zusammenhang stand
  • Absturzursache behoben, die mit dem Crash von Vehikeln im Zusammenhang stand
  • Fehler behoben, durch den Spieler im Duo- und Squad-Modus direkt (ohne ausgeknockt zu sein) starben, wenn sie von einer Shotgun oder einer Full-Auto-Waffe getroffen wurden
  • Fehler behoben, durch den die Sprachnachrichten anderer Spieler im Flugzeug in extrem hoher Lautstärke abgespielt wurden
  • Fehler behoben, durch den die Atemanzeige in bestimmten Situationen falsch dargestellt wurde
  • Fehler teilweise behoben, durch den Spieler in Gebäuden oder Vehikeln hängen blieben und durch den Fallschaden starben
  • Fehler behoben, durch den der Sound anfing zu stottern, wenn zu viele Spieler im Wasser waren
  • Fehler behoben, durch den im VSS-Scrope ein transparentes Fadenkreuz angezeigt wurde
  • Fehler behoben, durch den ein Spieler wieder in den Revive-Status versetzt wurde, wen zwei Spieler ihn wiederbeleben wollten, einer jedoch abbrach

Siehe auch: Battlegrounds Bluehole Studio news patch update
Quelle: Bluesnews Quelle: Gamestar

Seitenauswahl

Infos zu PUBG

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu PUBG
PUBG - Xbox One-Version auf der gamescom Auf der diesjährigen gamescom 2017 in Köln wird auch die Xbox One-Version von PUBG vertreten sein. Dies wurde jetzt durch ein Video von Microsoft bestätigt, das die unterschiedlichen Stände ...
Artikel zu PUBG
PUBG - Rekorde und Statistiken zum Battle Royale-Shooter Entwickler Bluehole Studio hat aktuelle Statistiken und Rekorde zu Playerunknown's Battlegrounds veröffentlicht. Insgesamt sind bisher bereits 966 Millionen Spielfiguren gestorben, ...
Von Patrik Hasberg Unser Team
News zu Age of Empires 4

Age of Empires 4 - Steht eine Ankündigung auf der gamescom an?

23.08.

God's Trigger - Trailer zum Top-Down-Shooter

23.08.

SNES Mini - Voraussichtlich kein Verkauf in Québec

23.08.

DC - Verrückt: "Joker"-Origins-Film in Planung

23.08.

Bethesda - Release-Termine der VR-Umsetzungen von Doom, Skyrim und Fallout 4 datiert

23.08.

The Elder Scrolls V: Skyrim - In VR mit Magie und Schwert gegen die Feinde

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!