News vom 13.05.2017 - 17:07 Uhr - Kommentieren (0)
PUBG Screenshot

Das Team von PlayerUnknown's Battlegrounds arbeitet bereits an zwei weiteren Karten für das Battle Royale-Game. Jetzt gibt es erste Details zu der Größe der Karten und deren Aussehen.

Der Erfolg von PlayerUnknown's Battlegrounds scheint nicht abzureißen: Über 2 Millionen verkaufte Einheiten, ein erfolgreiches Charity-Event und gleichbleibend hohe Platzierungen in den Steam-Charts. All das liegt unter anderem daran, dass das Team fleißig an dem Spiel weiter arbeitet und es nicht vernachlässigt wird, wie manch anderer Early Access-Titel.

Paradebeispiel von Early Access

Das ist nicht nur zu sehen an den regelmäßigen Patches, die das Spiel mit Bugfixes und neuen Items beglücken, sondern auch mit der Information, dass bereits zwei weitere spielbare Karten in Entwicklung sind. In der Juni-Ausgabe des Magazins GameInformer gibt das Entwicklerstudio einen ersten Einblick in die Pläne der neuen Maps. Da sich das Ganze in Entwicklung befindet, kann sich natürlich noch eine Menge an dem Konzept der Karten tun.

Bei der ersten Karte handelt es sich um eine Insel in der Adria, die früher zu den jugoslawischen Gebieten gehörte. Die Insel soll eine Menge Kontraste bieten: Im Norden finden sich dichte Wälder und im Süden mediterrane Küsten. Das wahrscheinlich interessanteste Gebiet ist jedoch zentral gelegen und bietet eine schneeige Landschaft - die Winterklamotten bekommen also endlich einen logischen Zweck. Die Karte soll 64 Quadratkilometer groß sein und unterschiedliche Architekturstile enthalten. Die Größe entspricht also der der aktuellen spielbaren Karte.

Abwechslung mit kleiner Karte

Die zweite Map fällt mit 16 Quadratkilometern deutlich kleiner aus. Sie befindet sich in der Wüste und war einst ein schöner Ort. Doch Kriege zerstörten das Land und Sandstürme bedeckten die alten Ruinen. In den südlichen und östlichen Arealen liegt ein Canyon, der von einem Fluss durchzogen wird. Das Wasser ist ein wichtiger Faktor für die naheliegenden Dörfer, die von dem Fluss leben. Im Norden finden sich eher Slums mit einfachen Hütten und Bauten. Es scheint so als wäre diese Karte sehr auf Close Quarter-Combats ausgelegt und entweicht so dem typischen Prinzip der beiden anderen Karten.

Wann die Karten veröffentlicht werden, ist bisher noch unklar. Der Fokus des Teams dürfte aber wohl vorerst auf der Weiterentwicklung des Spiels liegen.

Es wurden erste Details zu den beiden neuen Karten des Battle Royale-Games PlayerUnknown's Battlegrounds bekanntgegeben.

Siehe auch: Battle Royale Battlegrounds Playerunknown pubg steam
Quelle: GameInformer

Seitenauswahl

Infos zu PUBG

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu PUBG
PUBG - 5 Millionen Verkäufe erreicht Der Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battlegrounds konnte die Marke von fünf Millionen Verkäufen überschreiten. Damit gilt der Titel als einer der erfolgreichsten Steam-Spiel aller ...
Artikel zu PUBG
PUBG - Massenschlägerei mit 100 Spielern durch Server-Lag In Playerunknown's Battlegrounds passieren immer wieder kuriose Situationen, die neben der Spannung, den Reiz des Spiels ausmachen. Was passiert zum Beispiel wenn durch einen Server-Lag ...
Von Andre Holt Unser Team
News zu Splatoon 2

Splatoon 2 - Unser Test - Tentakulär spektakulär!

26.07.

PlayStation Plus - Kostenlose Spiele im August 2017 für PS4, PS3 und PS Vita

26.07.

Die Sims 4 - Release für PS4 und Xbox One bestätigt

26.07.

Die Sims 4 - Erscheint für Konsolen

26.07.

Pokémon Go - Fanfest wird zum absoluten Reinfall

26.07.

Call of Duty WW2 - Mehr Details zum Nazi-Zombie-Modus

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!