PLAYNATION NEWS Battlefield 4

Battlefield 4 - Verbindungsprobleme sind für Aufschub des EP-Events verantwortlich (Update)

Von Dustin Martin - News vom 03.01.2014, 13:17 Uhr
Battlefield 4 Screenshot

Die Entwickler von Battlefield 4 haben derzeit alle Hände voll zu tun. Währenddessen muss Electronic Arts dabei zusehen, wie die Deadlines allesamt nicht eingehalten werden können. Kürzlich erst wurde das EP-Event vorzeitig beendet und auf einen unbekannten Zeitpunkt verschoben. Auch das Update für Mantle, das für Dezember 2013 angekündigt wurde, lässt auf sich warten.

Update: DICE kündigte kurzfristig im Battlelog an, dass Spieler mit „Premium“-Status schon heute ab 14 Uhr doppelte Erfahrungspunkte erhalten. Das verschobene Event der letzten Woche wird an diesem Wochenende bis zur Mitternacht von Sonntag auf Montag stattfinden.

Ursprüngliche News: Für Electronic Arts und DICE verlieft der Rutsch ins neue Jahr vor allem mit einem Gedanken: Die Pläne für Battlefield 4 können wir nicht mehr einhalten. Im Battlelog liest man aus diesem Grund Erklärungen für die Aufschübe der Updates und Events, die es eigentlich noch im Dezember letzten Jahres hätte geben müssen.

Wenn DICE die Spieler mit doppelten Erfahrungspunkten belohnt, weil sie an einem angekündigten Event, meist ein Wochenende, in die Schlacht ziehen, nennt man das „Double-EP“-Event. Wenn die „Premium“-Spieler aufgrund von Verbindungsproblemen – sei es am PC oder an der Konsole – jedoch gar nicht erst auf die Server gelangen, muss DICE das Ganze verschieben. Mehr als eine Entschuldigung bot man den Fans an dieser Stelle zum Jahreswechsel nicht.

Seit Oktober wartet die Community auf ein fehlerfreies Battlefield 4

Fakt ist, dass Electronic Arts den Entwicklern aus Schweden gesagt hat, dass die Fehlerbehebung allerhöchste Priorität hat. Battlefield 4 muss dafür von DICE optimiert werden, die Bugs – seien es Spiel- oder Serverabstürze – müssen so schnell wie möglich verschwinden. Die Käufer haben in diesem Punkt das Nachsehen und sind gezwungen, auf zukünftige Aktualisierungen zu warten, bis sie den Shooter schließlich spielen können.

Mantle-Update hinkt dem geplanten Veröffentlichungstermin hinterher

Für den Dezember 2013 wurde jedoch auch noch ein weiteres Update, abseits von Bugfixes und Inhaltserweiterungen angekündigt: das Mantle-Update. Damit soll Battlefield 4 für die AMD-Technik perfektioniert werden. Zum Teil gab es sogar schon Hinweise darauf, dass man schon im November den Download anbieten werde.

In einer Stellungnahme erklärte DICE, dass man nach langen Überlegungen zu dem Schluss gekommen sei, den Mantle-Patch auf Januar 2014 zu verschieben. Weitere Informationen werden folgen, heißt es. Dass man diese Entscheidung aufgrund der Fehlerbehebungen und Verbindungsprobleme getroffen hat, scheint höchstwahrscheinlich.

KOMMENTARE

News & Videos zu Battlefield 4

Battlefield 4 Battlefield 4 - EA verschenkt alle DLCs - Second Assault aktuell kostenlos Battlefield 4 Battlefield 4 - 50 Prozent mehr Spieler als Star Wars: Battlefront? Battlefield 4 Battlefield 4 - DICE produziert keine neuen Inhalte mehr Battlefield 4 Battlefield 4 - Update macht Konsolen-Version flüssiger Battlefield 4 Battlefield 4 - Wenn ein Helikopterpilot den Sieg fast alleine holt Battlefield 4 Battlefield 4 - Megalodon endlich gefunden Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Hier sind die ersten Serien und Filme im Juni