PLAYNATION NEWS Battlefield 4

Battlefield 4 - RTL 2 sorgt sich um minderjährige Gamer

Von Sascha Scheuß - News vom 12.04.2013, 00:00 Uhr
Battlefield 4 Screenshot

Wie wichtig den Medien der Schutz junger Spieler sind, bewiesen sie in einem neuen Beitrag. RTL sorgt sich um die minderjährigen Käufer von Ego-Shootern.

"Für die einen ist es das perfekte Action-Spiel, für die anderen kriegsverherrlichendes Rumgeballer. Die Rede ist vom Ego-Shooter Battlefield 4. Vor wenigen Tagen hat ihn der Herrsteller EA vorgestellt, und weil das Game so real daherkommt, ist es wie seine Vorgänger nur für Erwachsene. Trotzdem haben Jugendschützer ein Problem."

So hört sich die Einleitung eines Beitrags über Videospiele bei RTL 2 an. Dass Battlefield 4 vom "Hersteller" EA sich treu der Reihe an einer Kriegssimulation orientiert, war auch im Vorfeld bekannt. Und dass es hier nicht ganz so freundlich zugeht, ebenfalls. Natürlich ist es legitim, wenn der Beitrag fordert, dass Battlefield 4 nicht in Kinderhände gehört. Die Grafik sei den Jugendschützern zu realistisch und Plattformen wie Steam sollten sich den deutschen Gestzen anpassen. Wer sich den Beitrag selber zu Gemüte führen möchte, der kann sich die RTL 2 News vom 07. April 2013 noch einmal ansehen.

Battlefield 4 - der wohl schönste Shooter bislang

KOMMENTARE

News & Videos zu Battlefield 4

Battlefield 4 Battlefield 4 - EA verschenkt alle DLCs - Second Assault aktuell kostenlos Battlefield 4 Battlefield 4 - 50 Prozent mehr Spieler als Star Wars: Battlefront? Battlefield 4 Battlefield 4 - DICE produziert keine neuen Inhalte mehr Battlefield 4 Battlefield 4 - Update macht Konsolen-Version flüssiger Battlefield 4 Battlefield 4 - Wenn ein Helikopterpilot den Sieg fast alleine holt Battlefield 4 Battlefield 4 - Megalodon endlich gefunden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake