PLAYNATION NEWS Battlefield 4

Battlefield 4 - Patrick Bach angeblich von Battlefield-Server gekickt

Von Sascha Scheuß - News vom 05.12.2013, 22:44 Uhr
Battlefield 4 Screenshot

Der Ärger der Fans von Battlefield 4 ist scheinbar noch nicht verflogen, wenn man sich folgenden Fall ansieht: DICE CEO Patrick Bach wurde angeblich von einem Server gekickt.

Auch die offiziellen von DICE haben regelmäßig Lust auf eine Partie Battlefield 4, auch wenn das Spielerlebnis des Öfteren durch Probleme eingeschränkt wird. Dass wissen auch die Fans, die ihren Unmut seit einem Monat in die Foren des Entwicklers posten und eine fehlerfreie Version im Multiplayer fordern - immerhin haben sie über 60 Euro dafür bezahlt.

Laut Furious Fanboys soll Patrick Bach, CEO von DICE und ausführender Produzent von Battlefield 4, aus einem Server des Ego-Shooters gekickt worden sein. Als der Admin den User mit dem Namen "DICE-PatrickBach" erblickte, warf er ihn kurzerhand aus der Session mit der Begründung "FIX THE GAME"

Dabei hat es sich ganz offenbar um einen Trittbrettfahrer gehandelt, denn Mitarbeiter des Entwicklerstudios haben ein "[DICE]"-Tag vor ihrem Benutzernamen und dürften wohl kaum ihre tatsächlichen Namen verwenden. Außerdem zeigte das - mittlerweile nicht mehr verfügbare - Profil von "DICE-PatrickBach" den Namen "Kaspar85" an, also hat sich jemand mit dem Namen einer anderen Person einen Scherz erlaubt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Battlefield 4

Battlefield 4 Battlefield 4 - EA verschenkt alle DLCs - Second Assault aktuell kostenlos Battlefield 4 Battlefield 4 - 50 Prozent mehr Spieler als Star Wars: Battlefront? Battlefield 4 Battlefield 4 - DICE produziert keine neuen Inhalte mehr Battlefield 4 Battlefield 4 - Update macht Konsolen-Version flüssiger Battlefield 4 Battlefield 4 - Wenn ein Helikopterpilot den Sieg fast alleine holt Battlefield 4 Battlefield 4 - Megalodon endlich gefunden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake