PLAYNATION NEWS Battlefield 4

Battlefield 4 - Echtzeit-Wettersystem bei den Nachfolgern?

Von Sascha Scheuß - News vom 04.12.2013, 18:42 Uhr
Battlefield 4 Screenshot

Stehen wir bald bei Battlefield buchstäblich im Regen? CEO Patrik Sunderland äußert sich zu einem Echtzeit-Wetter-System für die Zukunft der Shooter-Reihe.

In einem Interview gegenüber The Guardian gab DICE CEO Patrik Sunderland einige interessante Andeutungen zu den künftigen Battlefield-Ablegern bekannt. Demnach könnte man dank dem Cloud-Service die Wetterdaten der Standorte von Spielern abspeichern und diese ins Spiel übertragen. Sobald es also bei euch regnet, sollte das kühle Nass auch im Spiel Realität werden. Aber wird das auch in der Praxis so funktionieren?

Im Grunde genommen klingt diese Idee gar nicht schlecht, doch es gibt einige Gebiete auf der Welt, in denen fast ausschließlich 365 Tage im Jahr Schnee liegt oder die Sonne scheint. Ein wenig Abwechslung sollte demnach schon für diese Spieler vorhanden sein. Eine noch nicht ganz ausgereifte Idee, die allerdings mit dem nötigen Feingefühl sicherlich gut umgesetzt werden könnte. Vielleicht ja schon in Battlefield 5.

KOMMENTARE

News & Videos zu Battlefield 4

Battlefield 4 Battlefield 4 - EA verschenkt alle DLCs - Second Assault aktuell kostenlos Battlefield 4 Battlefield 4 - 50 Prozent mehr Spieler als Star Wars: Battlefront? Battlefield 4 Battlefield 4 - DICE produziert keine neuen Inhalte mehr Battlefield 4 Battlefield 4 - Update macht Konsolen-Version flüssiger Battlefield 4 Battlefield 4 - Wenn ein Helikopterpilot den Sieg fast alleine holt Battlefield 4 Battlefield 4 - Megalodon endlich gefunden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake