Battlefield 4 Screenshot

Battlefield 4: EA veröffentlichte aus Versehen den Release-Termin des "Dragon's Teeth"-DLCs

05.07.2014 - 15:25

Heute hat EA gemerkt, dass das Internet so gut wie nie etwas vergisst. Ein Twitter-Post, der nur für wenige Minuten online war, hat heute nämlich verraten, wann der "Dragon's Teeth"-DLC für Battlefield 4 erscheint. Eigentlich wollte man nur eine ganz normale Werbeaktion präsentieren.

Teilen Tweet Kommentieren

Es wird nicht mehr lange dauern, bis die Erweiterung "Dragon's Teeth" den Shooter Battlefield 4 mit weiteren Inhalten versorgen wird. Allerdings wusste man bisher nicht, wie viel Zeit bis dahin noch vergehen wird. Doch durch eine Twitter-Panne hat man nun über den Origin-Account aus Versehen den Release-Termin der Öffentlichkeit präsentiert.

Eigentlich wollte man via Twitter nur auf eine Rabattaktion zu Battlefield 4 Premium aufmerksam machen, wo man ganze 20 Prozent gegenüber dem Normalpreis sparen kann. Aber stattdessen postete man folgenden Satz:

"Sparen Sie jetzt 20 Prozent beim Kauf von Battlefield 4 Premium und erhalten Sie bereits am 15. Juli Zugang zu Dragon Teeth."

Wenig später bemerkte man diesen Fauxpas und änderte die Aussage:

"Sparen Sie jetzt 20 Prozent beim Kauf von Battlefield 4 Premium und erhalten Sie zwei Wochen früher Zugang zu Dragon Teeth."

Leider war EA einen Schritt zu spät. Die Meldung verbreitet sich aktuell mit rasantem Tempo. Zusammengefasst dürfen also Premium-Mitglieder bereits am 15. Juli loslegen. Alle anderen Spieler müssen sich bis zum 29. Juli gedulden.

Unter anderem erwarten uns im neuen DLC "Dragon's Teeth" vier neue Multiplayer-Karten. Alle Inhalte könnt ihr hier nachlesen.

Der Battlfield 4-DLC

Gelesen auf: pcgameshardware.de
Geschrieben von Das PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Battlefield 4: Alle Addons aktuell kostenlos

Nur für kurze Zeit sind alle großen Addons zu Battlefield 4 kostenlos erhältlich. Die Gratis-Aktion ist sowohl auf PlayStation 4 und Xbox One als auch PC verfügbar.

Battlefield 4: EA verschenkt alle DLCs - Second Assault aktuell kostenlos

Electronic Arts verschenkt sämtliche Erweiterungen zu Battlefield 4 und Battlefield Hardline. Die von DICE und Visceral Games entwickelten Spiele können so im vollen Umfang und ohne weitere ...

Battlefield 4: 50 Prozent mehr Spieler als Star Wars: Battlefront?

BF4Central hat Daten der EA Server ausgewertet und stellt klar, dass der Shooter Battlefield 4 im Vergleich zu anderen Shootern deutlich beliebter ist und sogar seinen Nachfolger abhängt.
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps