PLAYNATION NEWS Battlefield 4

Battlefield 4 - DICE und die aktuelle Lage der neuen Konsolen

Von Dustin Martin - News vom 13.12.2013, 16:40 Uhr
Battlefield 4 Screenshot

Während DICE und Electronic Arts für Battlefield 4 auf der Xbox One eine neue Aktualisierung veröffentlichen, die Absturzursachen behebt, weiß man sich auf der PlayStation 4 nicht mehr zu helfen. Der Entwickler des Shooters bittet die PSN-Community um Mithilfe.

Über zwei Wochen ist es nun her, dass Battlefield 4 für die beiden Konsolen Xbox One und PlayStation 4 erschienen ist. Wie erwartet kam der Shooter grafisch sehr gut bei den Spielern an – die Performance, die einflussreichen Fehler und die späten Patches trüben das Vergnügen jedoch. Wenigstens für Xbox Live-Nutzer ist nun eine Aktualisierung zum Download zur Verfügung gestellt worden, die unter anderem die Absturzursachen und den sogenannten „One-Hit-Kill-Bug“ behebt.

Der Entwickler aus der schwedischen Hauptstadt bittet des Weiteren die Spieler der PlayStation 4, die weiterhin unter einigen Fehlern leiden müssen, um Hilfe. Insbesondere die Fehlermeldung „CE-34878-0“ ist immer häufiger für den Absturz von Battlefield 4 verantwortlich. DICE möchte das Problem so schnell wie möglich beheben und bittet die Soldaten daher, dem Entwickler mitzuteilen, auf welcher Karte und in welchem Spielmodus es zu Turbulenzen kommt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Battlefield 4

Battlefield 4 Battlefield 4 - EA verschenkt alle DLCs - Second Assault aktuell kostenlos Battlefield 4 Battlefield 4 - 50 Prozent mehr Spieler als Star Wars: Battlefront? Battlefield 4 Battlefield 4 - DICE produziert keine neuen Inhalte mehr Battlefield 4 Battlefield 4 - Update macht Konsolen-Version flüssiger Battlefield 4 Battlefield 4 - Wenn ein Helikopterpilot den Sieg fast alleine holt Battlefield 4 Battlefield 4 - Megalodon endlich gefunden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake