Battlefield 1 Screenshot

Battlefield 1: Nach der Beta: Offener Brief an die Spieler

20.09.2016 - 11:39

Mittlerweile liegt die Open Beta zu Battlefield 1 bereits einige Wochen in der Vergangenheit. Nun hat sich Lead World Designer Daniel Berlin von Entwickler Dice innerhalb eines offenen Briefs an die Community gewandt und mitgeteilt, welche Schlüsse das Team aus der Beta gezogen hat.

Teilen Tweet Kommentieren

Die Open Beta zu Battlefield 1 war für Publisher Electronic Arts und Publisher Dice äußerst effektiv, immerhin nahmen rund 13,4 Millionen Spieler an dem Testlauf teil. Damit kann die Battlefield 1-Beta als besonders erfolgreich bezeichnet werden, denn noch nie zuvor erreichte eine Beta so viele Spieler. Innerhalb eines offenen Briefs wandte sich nun Daniel Berlin, Lead World Designer bei Entwickler Dice, an die Spieler und bedankte sich im Namen des gesamten Teams bei allen teilnehmenden Spielern.

Das Team nähme sich alle Kritikpunkte zu Herzen. Insgesamt sei das Feedback der Spieler unbezahlbar für die kommenden Wochen bis die finale Veröffentlichung des Spiels ansteht. So teilte Berlin bereits mit, dass es Änderungen am Punktesystem der beiden Spielmodi Rush und Conquest geben wird. Vor allem wird es jedoch noch Änderungen im Balancing geben. So sieht Berlin ein, dass der Light Tank innerhalb der Beta noch zu stark war. Ähnliches gilt für Pferde, die schlicht zu viele Kugeln einstecken konnten.

Darüber hinaus sei sich das Team nun bewusst geworden, dass es nicht ausreichend Möglichkeiten gibt Fahrzeuge zu zerstören. Vor allem die Support-Klasse soll deshalb noch ein neues Gadget erhalten.

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Dice hat einen offenen Brief geschrieben und sich für das Feedback aus der Battlefield 1-Beta bedankt.

Quelle: Battlefield
Geschrieben von Dustin HasbergDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Battlefield 1: Battlepacks ab sofort auch für Echtgeld erhältlich

Ab sofort können Soldaten in Battlefield 1 die sogenannten Battlepacks auch gegen Echtgeld erwerben und so neue Skins, Waffenteile oder andere nützliche Dinge ihrem Inventar hinzufügen.

Battlefield 1: Hardcore-Modus ab sofort verfügbar

Gute Nachrichten für alle Battlefield 1-Spieler: Ab sofort ist der Hardcore-Modus verfügbar. Wählt ihr diesen Modus aus, so erwarten euch deutliche Unterschiede - so wird der Waffenschaden ...

Battlefield 1: Herbst-Update für PC, PS4 und Xbox One erschienen - Patchnotes

Electronic Arts und DICE haben das Herbst-Update zu Battlefield 1 veröffentlicht. Die Patch-Notes zeigen, dass nahezu jedes Detail des Shooters optimiert wurde. Highlight sind die ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps