Battlefield 1: Können Videospiele noch innovativ sein?

02.10.2016 - 17:00

Herrscht innerhalb der Spiele-Branche so etwas wie eine Innovationsarmut? Uns erwarten regelmäßig neue Ableger einer bestimmen Spiele-Reihe mit denselben Gameplay-Elementen, einem lediglich leicht überarbeiteten Grafikgerüst und fehlendem Mut zu neuen Ideen. Wir diskutieren über dieses Thema in Talking Games!

Teilen Tweet Kommentieren

Im Jahre 2016 sind Spiele mehr als ein einfacher Zeitvertreib, mehr als ein einfaches Hobby. Doch stehen wir mittlerweile auch vor einer Innovationsarmut innerhalb der Spiele-Branche?

Jedes Jahr werden neue Ableger bekannter und beliebter Videospielreihen veröffentlicht, oft nur mit marginal veränderter Grafik, dem selben Gameplay, wie beim Vorgänger und einer Story, die wir bereits hunderte Male erlebt haben. Kann es heutzutage keine Innovation bei unserem Lieblingshobby mehr geben? Sind alle möglichen Szenarien, Settings und Schauplätze bereits genutzt worden? Sind sämtliche Geschichten erzählt worden? Fällt den kreativen Köpfen in den vielen Entwicklerstudios nichts Neues mehr ein?

Sind Entwickler mittlerweile krativlos, fehlt den Publishern der Mut zur Innovation oder sind die Spieler am Ende schuld, weil sie letztendlich doch nur zu den Spielen greifen, die sie kennen?

News: Das ist die krasseste GTA 5 Grafik-Mod

Wer ist schuld?

Ein Battlefield 1 spielt, nachdem die Spielerschaft in der Vergangenheit genug von dem Ersten Weltkrieg hatte, eben genau wieder in dem Settings eines der schlimmsten und brutalsten Kriege überhaupt. Die Spieler freut es - endlich wieder "Abwechslung" und weg von der modernen Kriegsführung eines Call of Dutys. Mit dem neuesten Ableger der CoD-Reihe Infinite Warfare traut man sich hingegen scheinbar etwas mehr oder weniger Neues und lässt die Spieler nicht nur auf der Erde, sondern auch im Weltraum kämpfen - viel moderner geht es wohl nicht mehr, sollte man meinen. Und trotzdem hagelt es Kritik seitens der Spieler. Immer das gleiche Gameplay, keine Innovation, die Grafik sieht aus wie im vorherigen Ableger.

Umso größer fällt da die Ironie auf, dass die ebenfalls angekündigte Remastered-Version zu Call of Duty: Modern Warfare einen kleinen Hype auslöst und von der Community regelmrecht gefeiert wird.

Doch woran liegt nun die Innovationsarmut bei Videospielen? An den Entwicklern, den Publishern oder vielleicht doch an uns, den Spielern?

Jetzt unser Minigame spielen: Welches Spiel verkaufte sich häufiger?

Geschrieben von Patrik HasbergDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Battlefield 1: Battlepacks ab sofort auch für Echtgeld erhältlich

Ab sofort können Soldaten in Battlefield 1 die sogenannten Battlepacks auch gegen Echtgeld erwerben und so neue Skins, Waffenteile oder andere nützliche Dinge ihrem Inventar hinzufügen.

Battlefield 1: Hardcore-Modus ab sofort verfügbar

Gute Nachrichten für alle Battlefield 1-Spieler: Ab sofort ist der Hardcore-Modus verfügbar. Wählt ihr diesen Modus aus, so erwarten euch deutliche Unterschiede - so wird der Waffenschaden ...

Battlefield 1: Herbst-Update für PC, PS4 und Xbox One erschienen - Patchnotes

Electronic Arts und DICE haben das Herbst-Update zu Battlefield 1 veröffentlicht. Die Patch-Notes zeigen, dass nahezu jedes Detail des Shooters optimiert wurde. Highlight sind die ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps