News vom 13.01.2017 - 13:51 Uhr - Kommentieren (0)

Das Anti-Cheat-Tool von Battlefield 1 hat anscheinend bereits mehrere Spieler zu Unrecht gebannt, weil diese schlicht zu gut gespielt haben und zu stark vom Durchschnitt abgewichen sind.

Das Anti-Cheat-Programm "FairFight-System" in Battlefield 1 hat anscheinend bereits mehrere Spieler zu Unrecht gebannt, weil diese schlicht zu gut gespielt haben. Dies kann anscheinend durchaus passieren, da das Programm anhand eines Algorithmus namens "Algorithmic Analysis of Player Statistics" errechnet, ob Spieler zu stark vom Durchschnitt abweichen und deshalb als Cheater gebannt werden. Dazu werden in Echtzeit die Spieler-Statistiken miteinander verglichen. Weicht jemand sehr stark von der Norm ab, wird dieser gebannt, da es sein könnte, dass womöglich Cheats benutzt werden.

Das ist beispielsweise bereits zum zweiten Mal dem Spieler SpartanHoplite geschehen, da dieser in einem Match beeindruckende 202 Kills und lediglich 8 Tode erreichte - weil er einen Bomber benutzte. Das entsprechende Video findet ihr unterhalb dieser Zeilen eingebunden.

Electronic Arts und DICE haben sich zu der Thematik bisher noch nicht zu Wort gemeldet. Vorstellbar wäre, dass FairFight entweder entschärft wird oder Spieler eine Funktion zur Seite gestellt bekommen, um die eigene Unschuld beispielsweise durch ein Video zu beweisen.

Siehe auch: Battlefield 1 DICE Electronic Arts FairFight news Quelle: Kotaku

Seitenauswahl

Infos zu Battlefield 1

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Battlefield 1
Battlefield 1 - Battlepacks ab sofort auch für Echtgeld erhältlich Ab sofort können Soldaten in Battlefield 1 die sogenannten Battlepacks auch gegen Echtgeld erwerben und so neue Skins, Waffenteile oder andere nützliche Dinge ihrem Inventar hinzufügen.
Artikel zu Battlefield 1
Battlefield 1 - Hardcore-Modus ab sofort verfügbar Gute Nachrichten für alle Battlefield 1-Spieler: Ab sofort ist der Hardcore-Modus verfügbar. Wählt ihr diesen Modus aus, so erwarten euch deutliche Unterschiede - so wird der Waffenschaden ...
Von Patrik Hasberg Unser Team
News zu Kurioses

Kurioses - Dieser Opa muss Tschüß sagen

21.01.

Persona 5 - Zahlreiche DLC's auch im Westen geplant

21.01.

For Honor - Hier kriegt ihr einen Beta-Key von Ubisoft

20.01.

Kurioses - Donald Trump imitiert DC-Superschurke in seiner Einweihungsrede

20.01.

Kurioses - 74-Jähriger verabschiedet sich von MMO, das er seit 1999 spielt

20.01.

News - Alter Mann muss Abschied nehmen - von einem Videospiel

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!