News vom 31.07.2013 - 20:29 Uhr - Kommentieren (0)
Batman: Arkham Origins Screenshot

Ganz was Neues: Batman: Arkham Origins wird über einen Online-Multiplayer verfügen, in dem drei Fraktionen, bestehend aus Schurken sowie Batman und Robin, gegeneinander antreten. Wie das funktionieren soll, wird in einem Trailer gezeigt.

Die Gerüchteküche brodelte bereits seit Monaten vor sich hin, doch jetzt haben wir Gewissheit. Batman: Arkham Origins wird über einen Online-Multiplayer namens "Predator Online" verfügen, nachdem die beiden Vorgänger reine Solovergnügen waren. Damit nicht die Kampagne nicht unter den Arbeiten am Mehrspieler leidet, hat man sich für die Entwicklung des Multiplayers Unterstützung von den Enemy Territory-Machern Splash Damage ins Boot geholt. In dem neuen Modus treten Batman und Robin gegen zwei Teams aus je drei bösen Buben an, die den Gangs von Bane und Joker angehören und kämpfen um Territorien. Wie das aussieht, ist in einem Trailer zu sehen.

Das dynamische Duo verfügt über dieselben Fähigkeiten wie im Solopart, Robin bringt unter anderem einen kugelsicheren Schild und seinen Schlagstock in den Kampf ein. Damit die Schurken nicht gänzlich unterlegen sind, verfügen sie je nach Klasse auch über spezielle Fähigkeiten oder Gadgets, wie z.B. Sensorminen und Superschallgewehre, mit denen ihr auch Gegner hinter Wänden treffen könnt. Sobald eine Gang ein Territorium eingenommen habt, verliert das gegnerische Team alle 30 Minuten einen Respawn. Dasselbe passiert, wenn Batman und Robin die bösen Jungs ins Reich der Träume schicken oder ihrerseits ausgeschaltet werden. Sind alle "Extraleben" aufgebraucht, sowohl bei Helden als auch bei Schurken, so ist die Runde beendet.

Es stehen also Waffengewalt und zahlenmäßige Überlegenheit auf der einen sowie Theatralik und Stealth auf der anderen Seite gegenüber. Im Laufe des Spiels werden auch die Anführer der beiden Gangs, Bane und Joker, für jeweils einen Mitspieler anwählbar. Die Obermotze sind natürlich eine ganze Spur härter als ihr Fußvolk und besitzen einzigartige Bewaffnung, Bane schleudert Gegner wie Papierflieger durch die Gegend und Joker verfügt über ein Arsenal an Handfeuerwaffen. An sich sollen Kampagne und Multiplayer voneinander losgelöst sein, so taucht Robin nicht in der Story auf, jedoch lassen sich dort Inhalte für den Mehrspieler-Modus freischalten. Am Ende des Trailers sind nur die Logos des PlayStation Network und von Xbox LIVE zu sehen, fehlt der Modus etwa auf der Wii U?

Können Batman und Robin es im Multiplayer von Batman: Arkham Origins mit den Superschurken und ihren Handlangern aufnehmen?

Siehe auch: Batman: Arkham Origins Online Multiplayer robin Splash Damage Warner Bros. Interactive Entertainment

Seitenauswahl

Infos zu Batman: Arkham Origins

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Batman: Arkham Origins
Batman: Arkham Origins - Man entwickelt lieber DLCs als Bugs zu beheben Die Fehler in Batman: Arkham Origins machen den Titel teils unspielbar. Dennoch entscheiden sich die Entwickler von Warner Bros. Games dazu, lieber weitere Erweiterungen und DLCs zu ...
Artikel zu Batman: Arkham Origins
Batman: Arkham Origins - Kein Story-DLC für die Wii U Cape gerissen? Ladehemmung in der Grapnel Gun? Woran auch immer es liegen mag, der Story-DLC zu Batman: Arkham Origins segelt an der Wii U vorbei und erscheint nur für andere Systeme. Für ...
Von Yannick Arnon Unser Team
News zu Ghost Recon Wildlands

Ghost Recon Wildlands - Fallen Ghosts schickt euch und eure Mates in den Jungle

22.05.

Red Dead Redemption 2 - Western-Abenteuer von Rockstar Games verschoben

22.05.

Far Cry 5 - Erste Trailer veröffentlicht, Enthüllung am Freitag

22.05.

Lawbreakers - PS4-Version und kein Free-to-Play mehr

22.05.

Mafu**You - Was wurde aus den guten Koop-Spielen?

22.05.

Final Fantasy Brave Exvius - Registriert euch für das Fan Festa Event in Paris

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!