News vom 28.06.2017 - 17:27 Uhr - Kommentieren (0)
Avatar 2 Screenshot

Mit Avatar 2 soll erstmals ein 3D-Film erscheinen, dessen Effekte sich völlig ohne den Gebrauch einer speziellen Brille erleben lassen sollen. Für James Cameron sei dies "ein Traum, der wahr geworden ist".

Der Film Avatar von James Cameron aus dem Jahr 2009 stellte die komplette Kinowelt auf den Kopf: Plötzlich fing Hollywood an so ziemlich jeden Film entweder in 3D zu drehen oder in der Post-Produktion Effekte hinzuzufügen, sodass der jeweilige Streifen als 3D-Film verkauft werden konnte. Bis heute sind jedoch noch viele Filmfans der Meinung, dass es kein anderer Film so gut gelöst hat wie Avatar. Allgemein wirkt die Kinolandschaft des 3D-Hypes überdrüssig und ist oftmals genervt von den zusätzlichen Kosten und der notwendigen Verwendung einer speziellen 3D-Brille.

Völlig neue Technologie

Mit Avatar 2 soll zumindest auf die 3D-Brillen verzichtet werden können, denn durch eine Kooperation mit dem Unternehmen Christie Digital soll endlich eine Möglichkeit geboten werden, 3D-Filme in ihrer vollen Pracht zu genießen ohne eine besondere Sehhilfe dafür zu benötigen. Das klingt aus der heutigen Sicht recht utopisch, doch tatsächlich soll die Entwicklung dieses Systems sehr gut voran kommen. Christie Digital möchte auf ein völlig neues RGB-Laser-Projektionssystem setzen, das in helleren Bildern und einer höheren Bildrate resultieren soll. Dadurch soll auch die benötigte 3D-Brille eliminiert werden.

Geschäftsführer und Präsident von Christie, Jack Kline, dazu:

Zusätzlich zu den neuesten Produkten in der Projektionstechnologie, widmet sich Christie komplett dem Teilen der voranschreitenden Forschungs- und Entwicklungserfolge, inklusive Produkt-Roadmaps, mit unseren Co-Visionären Lightstorm, sodass ihre Produktionen den ehrwürdigenden Erfolg von Avatar in den kommenden Jahren wiederholen können.

Reihe bis 2025 in den Kinos

Insgesamt soll die neue Technologie dem Regisseur und Visinär James Cameron völlig neue Wege ermöglichen, die ihm bisher nicht zur Verfügung standen und ihn laut eigener Aussage einschränkten. 

Avatar 2 soll am 17. Dezember 2020 hierzulande in den Kinos erscheinen und ein düstereres Bild der Welt zeigen. So konzentriert sich der Film wohl sehr auf Kriege und Gefangene, die die Grauen der Schlachten miterleben. Zeitgleich arbeitet Cameron noch an weiteren Nachfolgern - ein Ende der Serie soll nach aktuellem Stand mit Avatar 5 erreicht werden, der 2025 in den Kinos laufen soll.

Avatar 2 soll 3D ohne die Nutzung einer Brille ermöglichen. Dies geschieht mit einer neuen Technologie

Siehe auch: 2020 3d Avatar 2 James Cameron nachfolger
Quelle: Inquistr

Seitenauswahl

Von Andre Holt Unser Team
News zu Pokémon Go

Pokémon Go - Enttäuschendes Fanfest sorgt für Frust

28.07.

Lawbreakers - Offenes Beta-Wochenende startet

28.07.

Star Citizen - Neues Video gibt Einblicke in zukünftige Pläne

28.07.

Wolfenstein II: The New Colossus - Vorschau zum kommenden Klassik-Shooter

28.07.

Splatoon 2 - Neue Waffe Dual-Platscher erscheint morgen

28.07.

Ghost Recon Wildlands - Neues Event für Geisterjäger gestartet

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!