PLAYNATION NEWS Assassin's Creed Unity

Assassin's Creed Unity - Ubisoft: "Es wäre dumm, nicht jedes Jahr einen Ableger zu veröffentlichen."

Von - News vom 29.03.2014, 14:40 Uhr
Assassin's Creed Unity Screenshot

Mit Assassin's Creed Unity folgt bereits in diesem Jahr der nächste Teil der bei den Spielern sehr beliebten Spiele-Reihe, obwohl man erst letztes Jahr Assassin's Creed 4 Black Flag veröffentlicht hat. Doch ein jährlicher Release von Assassin's Creed-Teilen könnte schon bald zur Gewohnheit werden, wie man von Ubisoft erfahren durfte.

Entwickler Ubisoft hat letzte Woche den nächsten Ableger der Assassin's Creed-Reihe offiziell vorgestellt. Assassin's Creed Unity wird dieser heißen und noch in diesem Jahr für die Xbox One, PlayStation 4 und den PC erscheinen. Damit dürfen Assassin's Creed-Fans nach dem vierten Teil "Black Flag" erneut in die Geschichte eintauchen.

Wie man jetzt in einem Interview zwischen Lionel Raynaud, VP of Creative bei Ubisoft, und dem Magazin totalxbox.com erfahren durfte, wäre es nicht sehr schlau, wenn man nicht jährlich einen neuen Teil von Assassin's Creed veröffentlichen würde.

"Wir sind in der Lage, den Leuten jedes Jahr ein neues Assassin's Creed zu präsentieren, da diese jedes Jahr ein neues Assassin's Creed haben wollen. Solange das gegeben ist, wären wir ziemlich dumm, dieser Nachfrage nicht nachzukommen. Doch das setzt uns auch ziemlich unter großem Druck, da wir etwas kreieren müssen, das niemals enttäuschen soll."

Raynaud ergänzte darauf hin:

"Es muss die Kernwerte der Serie beibehalten und wir müssen wirklich sicherstellen, dass wir ein gutes und hohes Level an Verständnis dafür haben, wie es ist, ein Assassine zu sein. Zudem müssen wir gewährleisten, dass wir ein besseres Spielgefühl anbieten können und immer etwas präsentieren, das die Spieler noch nicht zuvor gesehen haben. Das soll auch dazu passen, ein Assassine in der von uns geschaffenen Welt zu sein."

Zu den Gerüchten um Assassin's Creed Comet, das gegenüber dem Ableger Unity angeblich auch auf der Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen soll, wollte er sich nicht äußern. Dafür machte er eine Aussage zu den älteren Konsolen:

"Wir werden dieses Jahr Spiele für die PlayStation 3 und Xbox 360 haben und auch für die kommenden Jahre. Wir wollen in der Lage sein, Spiele für die Leute anbieten zu können, die auf den älteren Konsolen spielen."

Man kann sich also relativ sicher sein, dass Assassin's Creed Unity nicht der letzte Ableger der Assassinen-Reihe sein wird.

Laut Lionel Raynaud, VP of Creative bei Ubisoft, wäre man blöd, nicht jedes Jahr einen Assassin's Creed-Ableger den Fans anzubieten, da die Nachfrage dafür in der Community gegeben ist.

KOMMENTARE

News & Videos zu Assassin's Creed Unity

Assassin's Creed Unity Assassin's Creed Unity - Fünftes Update behebt Absturzursachen und verbessert allgemeine Stabilität Assassin's Creed Unity Assassin's Creed Unity - Man werde aus begangenen Fehlern lernen Assassin's Creed Unity Assassin's Creed Unity - Sarazar spielt den Dead-Kings-DLC im Let's Play Assassin's Creed Unity Assassin's Creed Unity - Premium-DLC "Secrets of the Revolution" ab sofort verfügbar Assassin's Creed Unity Assassin's Creed Unity - Das Kuchen-Easter-Egg Assassin's Creed Unity Assassin's Creed Unity - Launch-Trailer zu Dead Kings Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Neuer Teil wird über Koop-Modus verfügen