Von Andre Holt | News vom 02.09.2017 - 11:47 Uhr - Kommentieren
Assassin's Creed: Origins Screenshot

Nach neuesten Informationen wird es in Assassin's Creed: Origins nicht nur ins Alte Ägypten gehen, sondern es könnten auch wieder Szenen in der Gegenwart enthalten sein. Dies deutet das offizielle Artbook an, das die Konzeptzeichnungen eines futuristischen Soldaten der Abstergo Industries zeigt.

Mit Spannung wird der neueste Ableger der Assassin's Creed-Reihe erwartet: Bei Assassin's Creed: Origins erleben wir endlich die Geburtsstunde des Assassinenordens und werden mit dem Protagonisten Bayek zu einem großen Teil daran beteiligt sein. Doch auch die Szenen in der Gegenwart rund um den Hauptcharakter Desmond waren lange Zeit ein essenzieller Bestandteil der Serie. Es scheint so als würde es bei Assassin's Creed: Origins ebenfalls wieder in die Zukunft gehen.

Abstergo ist zurück

Schon vor einiger Zeit vermutet, dass Abstergo Industries wieder einen wichtigen Bestandteil der Handlung ausmachen könnte, doch jetzt scheint Gewissheit zu herrschen. Die Szenen in der nahen Zukunft wurden durch erste Aufnahmen aus dem offiziellen Artbook von Assassin's Creed: Origins angedeutet. Der YouTuber PythonSelkanHD konnte während der vergangenen gamescom einen ersten Blick auf das offizielle Werk werfen und entdeckte eine Art futuristischen Soldaten mit dem Logo von Abstergo auf dem Helm. Dabei könnte es sich um einen der Feinde handeln, die uns während der Zukunftssequenzen in die Quere kommen werden und uns das Handwerk legen wollen.

Bisher äußerte sich Ubisoft noch nicht offiziell zu diesen Vermutungen, aber in Verbindung mit vergangenen Interviews dürften die Sequenzen ziemlich sicher bestätigt sein. Dieser Schritt würde durchaus Sinn ergeben, da sich die Handlung der vergangenen Teile ebenfalls zu einem großen Teil in der Jetztzeit abspielte und den Titeln eine weitere spannende Ebene hinzufügte.

Assassin's Creed: Origins erscheint am 27. Oktober für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Assassin's Creed: Origins wird mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder Szenen in der Gegenwart enthalten. Dies deutet ein Bild aus dem offiziellen Artbook an.

Siehe auch: Artbook Assassin's Creed leak origins ubisoft
Quelle: WCCFTech

Seitenauswahl

Infos zu Assassin's Creed: Origins

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Assassin's Creed: Origins
Assassin's Creed: Origins - So cool soll das Zähmen von Tieren sein Ähnlich wie in Far Cry Primal lassen sich auch in dem kommenden Action-Adventure Assassin's Creed: Origins verschiedene Tiere zähmen. Creative Director Ashraf Ismail hat in einem ...
Artikel zu Assassin's Creed: Origins
Assassin's Creed: Origins - Details zu den Nebenmissionen und Gameplay-Video Game Director Ash Ismail hat innerhalb eines neuen Gameplay-Videos den Ablauf einer Nebenmission in Assassin's Creed: Origins demonstriert und darüber hinaus interessante Informationen ...
News zu Project Cars 2

Project Cars 2 - Wir haben für euch die Rennsimulation getestet

19.09.

Nintendo Switch - Analyst geht von 130 Millionen verkauften Exemplaren aus

19.09.

Call of Duty WW2 - Deutsche Version erscheint ab 18 Jahren

19.09.

Zone of the Enders VR - Hideo Kojimas Klassiker kommt für die PlayStatoin VR

19.09.

Humble Bundle - Rise of the Tomb Raider fast geschenkt

19.09.

Battlefield 1 - Kostenloses Wochenende für Xbox Live Gold-Mitglieder

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!