News vom 10.06.2017 - 12:39 Uhr - Kommentieren (0)
Assassin's Creed: Origins Screenshot

Eine geleakte Ausgabe der kommenden Ausgabe der Game Informer verrät viele Informationen zum neuen Assassin's Creed Origins - unter anderem das Releasedatum Ende Oktober.

Zuletzt haben sich die Haufen an Leaks zu Assassin's Creed: Origins nahezu überschlagen: Von Werbedrucken, die von einer Vorbestellerkarte sprechen, bis hin zu eben jener Karte, haben wir mittlerweile allerlei Dinge gesehen. So wussten wir bisher, dass das Spiel wirklich den Namne Origins tragen wird und der Schauplatz Ägypten sein wird. Jetzt wurde jedoch die Juli-Ausgabe des Videospielmagazins Game Informer geleakt, dessen Titelstory von Assassin's Creed Origins handelt. Dort lassen sich neben dem Releasedatum am 27. Oktober, massig weitere Details entdecken.

Viele Neuerungen im Alten Ägypten

Die geleakte Ausgabe sorgte bei Fans der Reihe direkt für Aufsehen und eine findige Truppe von Usern fand sich bei Reddit und NeoGAF zusammen, um einen Überblick über die Informationen zu schaffen. So wissen wir jetzt auch, dass der Protagonist Bayek heißt und in seinen Dreißigern ist. Das Spiel beginnt als er noch einer der Medjau ist, die im Alten Ägypten als Karawanenführer und Polizisten dienten. Er wird auch derjenige sein, der die Bruderschaft der Assassinen gründen wird, was den Untertitel 'Origins' erklärt. Zeitlich befindet sich der Titel etwa zwischen dem Aufstieg und der Herrschaft Kleopatras.

Folgend findet ihr eine Liste mit einigen der bekannt gewordenen Details:

  • dynamischere Welt
  • brandneues Kampfystem
  • Aussehen lässt sich ändern, ohne dabei Stats zu verlieren (freie Klamottenauswahl)
  • NPCs agieren mit dem Tag-/Nacht-Zyklus (arbeiten, essen, schlafen,...)
  • kein Sprint-Knopf, Geschwindigkeit richtet sich danach wie weit der Stick gedrückt wird
  • kriechen ist zurück
  • kein Radar, Spiel nutzt Kompass, ähnlich wie bei Skyrim oder Horizon: Zero Dawn
  • Adlersicht zeigt nur noch Objekte und keine Gegner
  • nahezu alles ist kletterbar und das Parcours-Element ist noch flüssiger
  • klügere KI, mehrere Wachen werden einen angreifen
  • mehr als ein spielbarer Charakter, Ubisoft hält weitere Informationen geheim
  • Kamelreiten
  • Gladiatorenkämpfe in Arenen
  • Unterwasserschwimmen - Schätze und versunkene Ruinen lassen sich entdecken
  • Tiere können NPCs oder sogar andere Tiere angreifen
  • RPG-fokussierter mit Skillpunkten; Grenze bei Level 40
  • drei Skillbäume (Seher, Krieger, Jäger)
  • Bayek kann sein Schild nutzen, um Pfeile abzuwehren und kann Pfeile aus seinem Schild ziehen
  • Bayeks Adler lässt sich steuern
  • neues Ausrüstungssystem, bei dem sich einzelne Teile durch Crafting verbessern lassen
  • Erkunden und Ausrauben von Gräbern
  • schwierigere Rätsel, weniger Schalterrätsel
  • optimiert für die Xbox Scorpio

Titel seit Jahren in Entwicklung

Interessant ist ebenfalls, dass Ubisoft bereits Monate vor der Veröffentlichung von Assassin's Creed: Unity mit der Entwicklung des Titels begonnen hat und somit dem Titel mehr als genug Zeit für die komplette Entfaltung bieten konnte. Offiziell wird der Titel am Montag ab 22 Uhr im Rahmen der Ubisoft-Pressekonferenz in Los Angeles präsentiert. Den Stream und alles Weitere zur E3 könnt ihr bei uns erleben.

Assassin's Creed: Origins erscheint am 27. Oktober für PlayStation 4, Xbox One, Xbox Scorpio und PC.

Assassin's Creed: Origins erscheint am 27. Oktober. Dies und viele weitere Informationen gehen aus der geleakten Juli-Ausgabe der Game Informer hervor.

Siehe auch: Assassins Creed leak origins Release ubisoft
Quelle: Reddit

Seitenauswahl

Infos zu Assassin's Creed: Origins

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Assassin's Creed: Origins
Assassin's Creed: Origins - Spielwelt doppelt so groß wie noch in Black Flag In einem Interview sprach Game Director Ashraf Ismail jetzt über die Spielwelt von Assassin's Creed: Origins. Diese wird nicht nur beeindruckend groß ausfallen, sondern soll besonders ...
Artikel zu Assassin's Creed: Origins
Assassin's Creed: Origins - Große Spieltwelt mit spannenden Nebenmissionen Ubisoft möchte bei Assassin's Creed: Origins eine große und vor allem prall gefüllte Spielwelt abliefern, die mit spannenden und motivierenden Nebenmissionen aufwartet. Wie ...
Von Andre Holt Unser Team
News zu Age of Empires 4

Age of Empires 4 - Steht eine Ankündigung auf der gamescom an?

22.08.

Pure Farming 2018 - Zum Bauer werden auf der gamescom

22.08.

LEGO Marvel Super Heroes 2 - Crossover-Teamwork durch Zeit und Raum

22.08.

LEGO Marvel Super Heroes 2 - Die verschiedenen Gebiete von Chronopolis im gamescom-Trailer

22.08.

Xbox One X - Das gamescom-Lineup im Check

22.08.

Elex - Vorschau zur neuen Rollenspiel-Hoffnung

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!