Von Patrik Hasberg | News vom 08.08.2017 - 12:00 Uhr - Kommentieren
Assassin's Creed: Origins Screenshot

Game Director Ash Ismail hat innerhalb eines neuen Gameplay-Videos den Ablauf einer Nebenmission in Assassin's Creed: Origins demonstriert und darüber hinaus interessante Informationen über die Neuerungen preisgegeben.

Zu Ubisofts neuestem Meuchelabenteuer Assassin's Creed: Origins ist ein neues Gameplay-Video veröffentlicht worden, in dem näher auf die Nebenquests eingegangen wird. Die Szenen stammen von der Xbox One X und liegen in einer 4K-Auflösung vor.

Kommentiert wird das Gameplay-Material von Game Director Ash Ismail persönlich, der über die Neuerungen spricht, die der Serie wieder zu alten Erfolgen verhelfen soll. Außerdem greift der Entwickler das Thema auf, dass Origins in einer offenen Welt angesiedelt ist, in der ihr mehrere Missionen gleichzeitig verfolgen könnt. Eine Mission gilt in dem neusten Ableger der Assassin's Creed-Reihe nicht mehr als gescheitert, wenn ihr das Missionsgebiet verlasst. Es können gleich mehrere Aufgaben angenommen werden, wodurch die Spielwelt lebendiger und glaubwürdiger erscheinen soll.

"Da wir eine Welt haben, die wirklich lebendig und groß ist, wollten wir sicherstellen, dass alle Reibungspunkte wie ‚du hast die Zone verlassen‘ oder ‚du wurdest entdeckt‘ nicht mehr dazu führen, dass die Mission fehlschlägt", so der Game Director.

Außerdem werden die NPCs ihrer täglichen Routine nachgehen, was auch für Freunde der Zielperson gilt. "Sie haben Bedürfnisse. Sie müssen arbeiten, sie müssen ins Badezimmer gehen".

Assassin's Creed: Origins erscheint am 27. Oktober 2017 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One.

Das entsprechende Gameplay-Video findet ihr wie gewohnt in unserer Video-Rubrik.

Quelle: Playm

Seitenauswahl

Infos zu Assassin's Creed: Origins

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Assassin's Creed: Origins
Assassin's Creed: Origins - Gesichtsanimationen noch nicht final Zuletzt tauchten immer wieder Stimmen auf, die die bisher gezeigten Gesichtsanimationen in Assassin's Creed: Origins kritisierten. Jetzt reagierte Ubisoft auf diese Kritik und teilte ...
Artikel zu Assassin's Creed: Origins
Assassin's Creed: Origins - 27 Zentimeter hohe Aya-Figur exklusiv bei Amazon vorbestellbar Assassin's Creed-Fans können im Vorfeld der Veröffentlichung von Assassin's Creed: Origins exklusiv bei Amazon die 27 Zentimeter hohe Figur von Aya für 60 Euro erwerben. 
News zu Star Wars: Battlefront 2

Star Wars: Battlefront 2 - Laut EA werde weiterhin am Balancing des Spiels und den Lootboxen gearbeitet

17.10.

Elex - Der offizielle Launch-Trailer zum Rollenspiel

17.10.

Resident Evil 7 - Frischer Trailer zur "Not a Hero"-Erweiterung

16.10.

Steam - So sieht der durchschnittliche Gaming-PC aus

16.10.

DOOM - Release-Termin für die Nintendo Switch bekannt

16.10.

Gamesplanet - Steam-Keys von 2K Games im Mega-Sale

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5