ArmA 3 - Armed Assault 3: Entwickler noch immer in griechischer Haft

Von Dustin Hasberg am 18.11.2012 - 17:27 Uhr - ArmA 3 - Armed Assault 3 News

Nach 70 Tagen Haft sitzen die Bohemia Interactive-Entwickler Martin Petzlar und Ivan Buchta noch immer im griechischen Gefängnis.

ArmA 3 - Armed Assault 3 - Entwickler noch immer in griechischer Haft

Bereits vor über zwei Monaten wurden die beiden Arma 3-Entwickler Martin Petzlar und Ivan Buchta in Griechenland festgenommen, da sie angeblich Fotos von Militäreinrichtungen geschossen haben (wir berichten). Heute, etwa 70 Tage nach der Festnahme der beiden Tschechen, müssen die Entwickler noch immer auf ihre Freilassung warten. Dies liegt unter anderem an einem Streik der Justiz, weshalb sich der Prozess weiter in die Länge zieht. Daraufhin hat man Einspruch erhoben sowie einen Antrag auf Kaution gestellt.

Wie die tschechische Website Rozhlaz.cz nun berichtet, erfuhren der Einspruch wie auch der Antrag auf Kaution eine Ablehnung. Zuvor versicherte der griechische Außenminister den Angehörigen der Inhaftierten, dass dem Einspruch bestimmt stattgegeben werden würde.

Ob und wann Matrin Petzlar und Ivan Buchta wieder Freiheit schnuppern dürfen bleibt abzuwarten.


Zurzeit prüfen ein Anwalt und die Eltern der Gefangenen weitere Möglichkeiten Einspruch einzulegen. Ansonsten wollen die Eltern sogar Hilfe bei dem griechischen Präsidenten einholen. Laut den Inhaftierten Petzlar und Buchta seien die Bedingungen in dem griechischen Gefängnis alles andere als gut. So müsse man mit 25 weiteren Gefangenen in einer Zelle schlafen. Wann man also mit einer Freilassung rechnen kann bleibt abzuwarten.

Q Quelle: gamestar.de M Noch mehr News anzeigen
Entwickler: Bohemia Interactive Genre: Taktik Shooter Plattformen: PC Release-Termine hier ansehen Alle Infos auf einen Blick und bewerten Spiel bestellen
News

ArmA 3 - Armed Assault 3: Bis zu 80 Prozent Rabatt im Steam SaleIm Steam Holiday Sale kann man sich aktuell das gesamte Franchise von ArmA bis zu 80 Prozent günstiger sichern. Nutzt das Angebot und schnappt euch diesen Deal.

ArmA 3 - Armed Assault 3: Erste große Erweiterung in Fakten-Video angedeutetBei Entwickler Bohemia Interactive entsteht derzeit die erste größere Erweiterung zu der Militär-Simulation Arma 3. Dies wurde nun innerhalb eines Fakten-Videos ...

ArmA 3 - Armed Assault 3: Am Wochenende kostenlos spielbarAm Wochenende kann der Militär-Shooter Arma 3 kostenlos via Steam ausprobiert werden. Die Aktion lauf bis einschließlich Montag, den 27. Oktober 2014.

Noch mehr News zu ArmA 3 - Armed Assault 3 anzeigen
Kommentare
Aktuell angesagt

I Am Setsuna: Das nostalgische Rollenspiel im TestDie Tokyo JRPG Factory bringt mit I am Setsuna ein japanisches Rollenspiel mit Retro-Charme auf den Markt. In ihrem ersten Werk setzen die Entwickler voll auf ...

Nintendo: Das NES feiert mit dem Nintendo Classic Mini ein ComebackÜberraschend enthüllte Nintendo am Donnerstag das Nintendo Classic Mini. Eine Konsole im Kleinformat, mit der ihr NES-Klassiker für kleines Geld stilecht mit ...

The Lion's Song: Episode 1 – Silence: Kostenlose Indie-Perle oder doch alles umsonst?In The Lion's Song: Episode 1 – Silence von Entwickler und Publisher Mi'pu'mi Games schlüpfen wir in die Haut der jungen Musikstudentin Wilma. ...

Wir empfehlen dir

Weekly: Die Highlights der Woche im Überblick

Kit Harington über seine Rolle in CoD: Infinite Warfare

Resident Evil: Umbrella Corps - Kostenlose Demo

2008 - 2016 PlayNation.de
Ein Angebot der PlayMassive GmbH
Impressum - Das Team - Nutzungsbestimmungen - GTAnext.de
*gesponserter Link