PLAYNATION NEWS ArcheAge

ArcheAge - Closed Beta 4 verlängert

Von Birthe Stiglegger - News vom 08.02.2012, 13:29 Uhr

Dass sich das kommende Sandbox-MMORPG ArcheAge seit geraumer Zeit in der Closed Beta Testphase 4 befindet, dürfte für die wenigsten noch ein Geheimnis sein. Nun gab Entwicklerstudio XL Games im koreanischen Forum des Spiels aber bekannt, dass diese Testphase auch noch ein ganzes Weilchen andauern wird. So ist ein Ende von CBT4 erst am 11. März in Sicht, wenn nicht sogar noch etwas darüber hinaus.

ArcheAge ist ein Sandbox-MMORPG, das von XL Games entwickelt wird. Führender Produzent des Spiels ist niemand anderes als der ehemalige Lineage-Designer Jake Song. Im Spiel werden die meisten Gegenstände von Spielern produziert, die auch starken Einfluss auf die Welt haben. Klassen gibt es keine, stattdessen haben die Macher so genannte Abilities eingeführt, die aus mehreren Fertigkeiten bestehen. Dieses steigen mit dem Level des Charakters mit. Jeder Held kann drei Abilities auswählen und somit seine einzigartige Profession kreieren. Tauscht man einen Fähigkeiten-Satz aus, fängt man bei dieser Ability allerdings wieder beim ersten Level an. Neben PvP-Schlachten, Housing und vor allem Crafting stehen sogar Gefechte auf Hoher See im Fokus. Auch die Grafik des MMORPGs kann sich sehen lassen.

KOMMENTARE

News & Videos zu ArcheAge

ArcheAge ArcheAge - Update 3.0 'Offenbarung' wird bisher größtes Update - Termin bekannt ArcheAge ArcheAge - MMORPG geht die Revolution an - größtes Update noch dieses Jahr ArcheAge ArcheAge - Neue Völker der Zwerge und Warborn kommen im nächsten Update ArcheAge ArcheAge - Völlig abgedrehtes Popsternchen-Video zum Start in China ArcheAge ArcheAge - Offizieller Release-Trailer ArcheAge ArcheAge - Der Bibliothek-Dungeon in der Preview Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt