PLAYNATION NEWS Apple

Apple - Obdachloser erhält iTunes-Album durch Tyler Ward-Stiftung

Von Redaktion - News vom 18.07.2011, 13:00 Uhr

Das Plattformen wie iTunes als perfekte Anlaufstelle für Künstler dient, haben bereits mehrere Meldungen bewiesen. Doch der Obdachlose Dred Scrott aus Denver bekommt eine ganz besondere Chance. Der Produzent Tyler Ward veröffentlicht das Album 'Live from 16th Street Mal', welches kürzlich auf iTunes veröffentlicht wurde. Gekauft können die Aufnahmen für 2,99 Euro und enthalten gecoverte Songs von verschiedenen Künstlern wie Jimi Hendrix, Billie Holiday oder Santana.

Käufer, die zugreifen, tun zeitgleich etwas gutes und unterstützen die Stiftung von Tyler Ward, die im Jahre 2009 gegründet wurde. Der Erlös wird nämlich für Kleidung und Nahrungsmittel verwendet.

 

Interessant ist zudem der Fakt, dass die Tyler Ward Studios enorme Erfolge auf YouTube verbuchen. Dort zählt der Channel bereits Millionen von YouTube-Klicks.

KOMMENTARE

News & Videos zu Apple

Apple Apple - Der neue Konkurrent von Netflix, Amazon und Co.? Apple Apple - Aufgeblähte Akkus und explodierte Gehäuse beim iPhone 8 Plus Apple Apple - Ein iPhone muss laut Apple nur ein Jahr halten Apple Apple - iPhone 8 und iPhone X mit allen Features in der Übersicht Apple Apple - Offizieller Trailer 2 zum Film "Steve Jobs" Apple Apple - Erster TV-Spot zum new iPad Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Mai und Juni