PLAYNATION NEWS Apple

Apple - iPad 3: Vierfache Bildschirmauflösung?!

Von Redaktion - News vom 20.06.2011, 09:57 Uhr

Wer im Besitz eines iPhone 4 und iPads 2 ist, der dürfte einen gewaltigen Unterschied bei der Bildschirmauflösung feststellen. Während das iPhone 4 mit dem Retina-Display für gestochen-scharfe Bilder sorgt, kämpft das iPad 2 mit der normalen Auflösung an der Front der Tablets.

Daher kaum verwunderlich, dass Apple neue Wege gehen will und an der Hardware- und Software des iPad 3 werkelt. Dieses soll, wie der iOS 5 entnommen, eine Auflösung von stolzen 1.536 x 800 Pixeln erhalten. Grund zu dieser Annahme ist die Einstellung des Hintergrundbildes, welches mit der neusten Betriebssoftware iOS 5 vorgestellt wurde. In der Beta-Passung sind die höheren Auflösungen auswählbar.

Apple selbst kündigte bislang kein iPad-Nachfolger an. Wir sind gespannt und halten für euch die Augen auf. Für alle, die mehr über das iPad 2 erfahren möchten, denen empfehlen wir unser ausführliches Special.

KOMMENTARE

News & Videos zu Apple

Apple Apple - Der neue Konkurrent von Netflix, Amazon und Co.? Apple Apple - Aufgeblähte Akkus und explodierte Gehäuse beim iPhone 8 Plus Apple Apple - Ein iPhone muss laut Apple nur ein Jahr halten Apple Apple - iPhone 8 und iPhone X mit allen Features in der Übersicht Apple Apple - Offizieller Trailer 2 zum Film "Steve Jobs" Apple Apple - Erster TV-Spot zum new iPad Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty 2019 Call of Duty 2019 - Modern Warfare 4 könnte 2019 erscheinen
News zu Call of Duty: Black Ops 4

LESE JETZTCall of Duty: Black Ops 4 - Verabschiedet sich Activision vom Season Pass?