PLAYNATION NEWS Apple

Apple - Erste Zahlen aus 2013 bekannt

Von Marcel Walter - News vom 24.01.2013, 12:07 Uhr
Apple Screenshot

Apple hat wieder einen Rekord in Sachen Gewinn aufstellen können. Mit 13,08 Milliarden US-Dollar sind sie damit knapp über dem Rekord des Vorjahres. 47,8 Millionen iPhones, 29 Prozent mehr als im Vorjahresquartal, konnten verkauft werden. Das iPad rückt mit 48 Prozent auf insgesamt 22,9 Millionen verkaufte Exemplare nach.

Im Prinzip klingen diese Zahlen gar nicht mal so schlecht. Wären da nicht die Investoren, denen die Zahlen gar nicht so wirklich gefallen und von Apple noch mehr erwartet hatten. So wurden nur 4,1 statt 5,2 Millionen Macs an den Mann bzw. die Frau gebracht. Auch der iPod sank von vorherigen 15,4 auf 12,7 Millionen verkauften Geräten. Apples CEO Tim Cook sagte jedoch, dass noch kein Unternehmen in dieser Branche so gute Zahlen schreiben konnte. Trotz seiner Aussage sank die Apple Aktie um satte 10 Prozent ab! Apple verlor damit innerhalb von kurzer Zeit 50 Milliarden US-Dollar an Börsenwert.

So sehen nun einige kritische Investoren keine Innovation mehr bei Apple. Das beliebte iPad Mini, was in ihren Augen nur "ein kleines iPad" sei, aber nichts neues eben. Wie erfolgreich genau einzelne Produkte sind, ging aus den Zahlen nicht hervor, denn die einzelnen Modelle wurden nicht aufgezählt.

Das iPad Mini. Bei den Investoren von Apple ist dieses nicht ganz so beliebt wie bei anderen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Apple

Apple Apple - Der neue Konkurrent von Netflix, Amazon und Co.? Apple Apple - Aufgeblähte Akkus und explodierte Gehäuse beim iPhone 8 Plus Apple Apple - Ein iPhone muss laut Apple nur ein Jahr halten Apple Apple - iPhone 8 und iPhone X mit allen Features in der Übersicht Apple Apple - Offizieller Trailer 2 zum Film "Steve Jobs" Apple Apple - Erster TV-Spot zum new iPad GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake