Anno 2205 Screenshot

Anno 2205: Frontiers-DLC als letzter Zusatzinhalt erschienen

05.10.2016 - 12:01

Mit dem Frontiers-DLC haben Entwickler Blue Byte und Publisher Ubisoft den letzten Zusatzinhalt zu dem Strategiespiel Anno 2205 veröffentlicht. Ein neuer Launch-Trailer stellt euch die neuen Inhalte übersichtlich dar.

Teilen Tweet Kommentieren

Spieler von Anno 2205 dürften sich über neue Inhalte nicht beklagen, immerhin veröffentlichten Entwickler Blue Byte und Publisher Ubisoft seit dem Release immer wieder kostenlose sowie kostenpflichtige Inhalte. Mit 'Frontiers' dürfte die Entwicklung des Strategiespiels nun langsam abgeschlossen sein, immerhin handelt es sich dabei um den letzten Zusatzinhalt. Frontiers ist ab sofort für PC erhältlich und kann zu einem Preis in Höhe von 11,99 Euro erworben werden. Ärgerlich für Käufer des Season Pass: Der DLC ist nicht Teil des Season Pass und muss deshalb einzeln erworben werden.

Wer den DLC erwirbt darf sich über über insgesamt drei neue Sektoren freuen. Die Madrigalinseln sowie das Grünflutarchipel befinden sich in einer gemäßigten Klimazone auf der Erde, während der Sektor Savik-Provinz in der Arktis-Region zu finden ist. Alle drei Sektoren bieten spezielle Sektorprojekte sowie Herausforderungen. Außerdem erwartet euch mit den Synths eine neue Fraktion. Unterhalb dieser Meldung haben wir alle Inhalte für euch aufgelistet.

Neue Gratis-Features (für alle)

  • Startsektoren: Von jetzt an könnt ihr die Wildwasserbucht als Startsektor für eine neue Firma auswählen.
  • 20 Neue Firmentitel: Anstatt von 21 gibt es nun 41 einzigartige Firmentitel und ihr könnt mit eurer Firma den Level 300 erreichen. Deren Anordnung und Freischaltepunkte haben sich dementsprechend geändert.

Neue Features: Frontiers DLC

  • Startsektoren: DLC Besitzer können nun jeden Sektor der gemäßigten Zone als Startsektor auswählen. Anders als in der vorherigen Version, könnt ihr nun zusätzlich auch in Wildwasserbucht, oder in einem der zwei neuen Sektoren in der gemäßigten Zone anfangen, die mit dem DLC hinzugefügt wurden.
  • Neuer Sektor: Madrigalinseln - Die Madrigalinseln ermöglichen es euch viele kleinere Inseln in der gemäßigten Zone zu besiedeln und einen verlassenen Raumstation-Protoyp zu vervollständigen.
  • Neuer Sektor: Grünflutarchipel - Auf dem Grünflutarchipel müsst ihr mit kleineren Inseln vorausplanen, um ein mysteriöses und abgeriegeltes Gebäude wieder in Betrieb zu nehmen. Es befindet sich in der gemäßigten Zone.
  • Neuer Sektor: Savik-Provinz - Die Savik-Provinz ist eine große Kontinentalplatte in der Mitte der Arktis. Schlummernde Geysire können für ihre Wärme und Energie angezapft werden.
  • Militärische Invasionen: Die Orbital Watch schlägt zurück! Ruft eure Flotte in euren Sektor und beschützt eure Städte vor den feindlichen Invasionen.
  • Synthetics: Bergt eine verlorengeglaubte Technologie und baut eure Investorengebäude mit Synthetics aus, um eure Arbeitskraft zu revolutionieren.
  • Neue Ornamente: 3 neue Ornamente stehen zur Verfügung: Firmen-Hologramm, Holografische Skulptur, Modell des Sonnensystems.
  • Neue Firmen Logos: Beim Erstellen einer neuen Firma, könnt ihr nun zwischen 4 weiteren Logos wählen.
  • Neue Errungenschaften: 16 zusätzliche Errungenschaften warten auf euch.

Interface-Änderungen (für alle)

  • Firmen-Erstellung: Die Sektorauswahl bei der Firmen-Erstellung wurde überarbeitet.
  • Einstellungsmenü: Zusätzliche Schwierigkeitsoptionen bei den erweiterten Einstellungen hinzugefügt.

Interface-Änderungen: Frontiers DLC

Strategie Karte

  • Neue Sektoren auf der Strategie Karte hinzugefügt
  • Feindliche Invasionen werden nun in der Auftragsliste und Strategie Karte angezeigt

Sektor UI

  • "Flotte rufen" Schaltfläche zu der Sektor UI hinzugefügt
  • Spezial Aktionen (Invasionen) und Flottenübersicht sind nun in den regulären Sektoren verfügbar

Bewohner UI

  • Aktualisierung der Bewohner- und Aufstiegs-Menüs um die Synthetics aufzunehmen

Balancing-Änderungen (für alle)

Das Update beinhaltet viele einschneidende und weitreichende Balancing Änderungen! Während man das Savegame jeder Firma aktualisieren kann, ist es möglich, dass sich eure Wirtschaft nicht erholen wird. Ihr könnt euch dafür entscheiden eine existierende Firma zu aktualisieren, aber vergesst nicht, dass die Herausforderung sehr hoch sein kann. Benutzt die Schwierigkeitseinstellungen, um die Herausforderung an eure Wünsche anzupassen.

  • Einkommen & Zufriedenheit: Euer Einkommen ist nun mit der Zufriedenheit eurer Angestellten gekoppelt. Ihr könnt die Intensität beim Aktualisieren eurer Firma einstellen. Ihr könnt sie auch komplett abschalten.
  • Arbeitskraft/Güterverbrauch & Zufriedenheit: Bereitgestellte Arbeitskraft und Güterverbrauch sind mit der Zufriedenheit eurer Angestellten verbunden. Die Höhe des Einflusses kann in den neuen Schwierigkeitseinstellungen bestimmt werden.
  • Aktienmarkt: Der Aktieneinfluss des Aktienmarkts kann nun verändert werden, um die Herausforderung zu erhöhen.
  • Module: Zum Bau von Modulen werden nun seltene Materialien benötigt (neue/aktualisierte Firmen).

Neue Schwierigkeitsoptionen

  • Neue Optionen für die Häufigkeit und Schwierigkeit der Invasionen wurden hinzugefügt.

Neue Balance einiger Militärfahrzeuge

  • Turtle / Glacier / Flare / Monsoon: Erhöhter Schaden pro Treffer bei allen höheren Leveln
  • Turtle / Glacier: Erhöhte Nachladezeit der Raketen bei allen höheren Leveln
  • Flare / Monsoon: Erhöhte Nachladezeit der Raketen bei niedrigeren Leveln
  • Flare / Monsoon: Veringerte Nachladezeit der Raketen bei höheren Leveln
  • Feind: Charger and Bombarder: Erhöhter Schaden pro Treffer
  • Feind: Bombarder: Erhöhte Nachladezeit der Raketen
  • Feind: Eradicator und Eliteeinheiten lassen weniger Benzin und Spezialaktionen fallen

Errungenschaften

  • Punkte der Errungenschaften wurden angepasst, um auf die höhere Gesamtzahl der Errungenschaften gerecht zu werden.

Verbesserungen & Korrekturen (für alle)

Raumhafen

  • Fehler behoben bei dem ein verbesserter Raumhafen sich wie ein Level 1 Raumhafen verhalten hat
  • Verbessern des Raumhafens im Promotion Modus zeigt nicht mehr die Lebenspunkte

Ornamente

  • Ornamente ziehen nun weniger Leute an
  • Das Bauen mehrerer Ornamente auf einmal sorgt jetzt nicht mehr für freie Stellen zwischen den Gebäuden

Benutzeroberfläche (UI)

  • Menüs der Module zeigen nun alle Sektoreigenschaften
  • Leeren Tooltip ausgebessert, der erschien, wenn man mit der Maus über der Scrolleiste im Schnellbaumenü schwebte

Feedback

  • Das Anwählen einer Drainage Pump löst nun die korrekte Charakter-Benachrichtigung aus
  • Sam Beaumont deutet nicht auf das Verschieben von Gebäuden hin, wenn diese Option deaktiviert wurde

Eskortierungs Missionen

  • Das Hinzufügen und Entfernen von Schiffen zeigt nun den richtigen Mauszeiger

Strategie Karte

  • Icons in der Strategie Karte ausgebessert

Lokalisierung

  • Lokalisierungsfehler ausgebessert
Geschrieben von Dustin HasbergDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Anno 2205: Frontiers-DLC als letzter Zusatzinhalt erschienen

Mit dem Frontiers-DLC haben Entwickler Blue Byte und Publisher Ubisoft den letzten Zusatzinhalt zu dem Strategiespiel Anno 2205 veröffentlicht. Ein neuer Launch-Trailer stellt euch die neuen ...

Anno 2205: Big Five Pack-Erweiterung ab sofort verfügbar

Die Anno 2205-Erweiterung 'Big Five Pack' kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden. Unter anderem dürft ihr in den Börsenhandel einsteigen und und um Einfluss und Anerkennung ...

Anno 2205: Veteran's Pack veröffentlicht und DLC-Zukunftspläne

Anno-Spieler dürfen sich auf neues Futter freuen. Das sogenannte "Veteran's Pack", das kostenlos zur Verfügung gestellt wird, bietet euch unter anderem einen neuen, noch ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps