PLAYNATION NEWS AMD

AMD - Ryzen-Prozessor enttäuschen bei PC-Gaming

Von Dustin Martin - News vom 06.03.2017, 16:23 Uhr
AMD Screenshot

Der AMD Ryzen schneidet in Spielen nicht gut ab, zeigen die ersten Reviews der Technik-Magazine. Sie erklären, dass die Prozessoren von Intel mehr Leistung für Games bieten, obwohl die Taktrate gleich ist.

Für PC-Spieler ist der Launch von AMD Ryzen eine Enttäuschung. Denn die versprochene Superleistung für Games bleibt zurzeit noch größtenteils aus. Die Test-Berichte zu dem neuen Prozessor zeichnen ein düsteres Bild der CPU.

Steam Steam Das sind die beliebtesten Grafikkarten

AMD Ryzen und Intel Core i7 im Gaming-Vergleich

„Der AMD Ryzen 1800X bleibt beim Gaming weit hinter seinem Konkurrenten von Intel, egal ob er auf der gleichen Taktrate läuft oder auf einer höheren“, schreibt das Technik-Magazin Ars Technica.

Auch andere Tester kritisieren die CPU-Power beim Zocken. So schreiben IGN und PC Gamer, dass der AMD Ryzen nur „arme Spiele-Performance“ biete.

Für die AMD-Investoren und Fans des Hardware-Herstellers ist das ein herber Rückschlag. Die neue Prozessor-Reihe wurde unter anderem dafür gelobt und erwartet, für einen niedrigen Preis die Leistung von teuren Intel-Modellen der i7-Reihe zu bieten.

NVIDIA NVIDIA Preis der GTX 1080 fällt wegen Ti-Version

KOMMENTARE

News & Videos zu AMD

AMD AMD - Grafikkarten und Prozessoren werden unbeliebter bei PC-Spielern AMD AMD - Ryzen-Prozessor enttäuschen bei PC-Gaming AMD AMD - Durchgebrannte Grafikkarten - Hotfix für kritischen Bug veröffentlicht AMD AMD - Kritischer Treiber-Bug kann Grafikkarte durchbrennen lassen Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai