PLAYNATION NEWS Amazon

Amazon - Prime-Dienst wird 40% teurer

Von Sascha Scheuß - News vom 08.11.2016, 18:28 Uhr
Amazon Screenshot

Eine schlechte Nachricht für alle Prime-Mitglieder: Der Dienst von Amazon wird ab 2017 deutlich teurer. Stolze 40% gibt es obendrauf um alle Features weiterhin zu benutzen.

Lange unterschätzt und derzeit im Hype - Amazon Prime. Der Dienst ist nicht nur besonders praktisch, wenn man seine Lieferungen ohne Versandkosten, schnell und zuverlässig bekommen möchte, nein, er bietet Online-Kunden auch das ein oder andere Feature, wofür man bei anderen Plattformen extra bezahlen müsste.

Games: Knallhart reduziert

Egal ob Musik, Videos, Serien, Filme oder sogar Games - bei Amazon Prime bekommt ihr all das völlig kostenlos oder stark reduziert. Darüber hinaus wird man bei Blitzaktionen bevorzugt und erhält verfrühten Eintritt für Vorbestellungen. Auch wenn sich das alles super toll anhört, muss man für Prime zahlen. Bisher waren es schlappe 49 Euro im Jahr - doch dieser Preis wird für 2017 jetzt deutlich angehoben.

Generalüberholt: Günstige Angebote

So bezahlen Prime-Kunden ab dem 01. Februar 2017 satte 69 Euro, was einen Preisanstieg von 40% bedeutet. Wer bereits Prime-Mitglied ist und die nächste Abrechnung vor dem 01. Juli 2017 zahlen muss, der darf sogar ein Jahr zu den alten Konditionen verlängern. Das ist übrigens erst die zweite Preiserhöhung von Prime innerhalb der neun Jahre seit Einführung.

Jetzt noch Mitglied werden! Sichert euch den alten Preis!*

News & Videos zu Amazon

Amazon Amazon - Frische Restposten-Schnäppchen mit 90% Rabatt Amazon Amazon - Oster-Angebote-Woche um einen Tag verlängert, die besten Angebote Amazon Amazon - PlayStation 4 Pro + Far Cry 5 im günstigen Angebot für 377 Euro Amazon Amazon - Xbox One X im günstigen Angebot für 429 Euro Amazon Amazon - Echo, Sprachassistent Alexa sucht Phrasen eines Pornos God of War God of War - Heute startet der Preload, alle Infos zum Release Far Cry 5 Far Cry 5 - Spieler sind dem Bigfoot auf der Spur (Update)
News zu Fortnite

LESE JETZTFortnite - Wann wird der Meteor einschlagen?

KOMMENTARE