News vom 08.11.2016 - 18:28 Uhr - Kommentieren (0)
Amazon Screenshot

Eine schlechte Nachricht für alle Prime-Mitglieder: Der Dienst von Amazon wird ab 2017 deutlich teurer. Stolze 40% gibt es obendrauf um alle Features weiterhin zu benutzen.

Lange unterschätzt und derzeit im Hype - Amazon Prime. Der Dienst ist nicht nur besonders praktisch, wenn man seine Lieferungen ohne Versandkosten, schnell und zuverlässig bekommen möchte, nein, er bietet Online-Kunden auch das ein oder andere Feature, wofür man bei anderen Plattformen extra bezahlen müsste.

Games: Knallhart reduziert

Egal ob Musik, Videos, Serien, Filme oder sogar Games - bei Amazon Prime bekommt ihr all das völlig kostenlos oder stark reduziert. Darüber hinaus wird man bei Blitzaktionen bevorzugt und erhält verfrühten Eintritt für Vorbestellungen. Auch wenn sich das alles super toll anhört, muss man für Prime zahlen. Bisher waren es schlappe 49 Euro im Jahr - doch dieser Preis wird für 2017 jetzt deutlich angehoben.

Generalüberholt: Günstige Angebote

So bezahlen Prime-Kunden ab dem 01. Februar 2017 satte 69 Euro, was einen Preisanstieg von 40% bedeutet. Wer bereits Prime-Mitglied ist und die nächste Abrechnung vor dem 01. Juli 2017 zahlen muss, der darf sogar ein Jahr zu den alten Konditionen verlängern. Das ist übrigens erst die zweite Preiserhöhung von Prime innerhalb der neun Jahre seit Einführung.

Jetzt noch Mitglied werden! Sichert euch den alten Preis!*

Siehe auch: Amazon billig Kosten neu news Prime teuer
Quelle: Amazon

Seitenauswahl

Artikel zu Amazon
Amazon - Aktuelle Restposten und Download-Angebote Amazon hat zurzeit eine Reihe von Restposten im Angebot, bei denen überraschend viele Games und Konsolen mit dabei sind. Die Spiele für PC, PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 3, Xbox 360, ...
Artikel zu Amazon
Amazon - Die besten Schnäppchen am Feiertag Bei Amazon gibt es aktuell einige spannende Schnäppchen für Freunde von Games, Elektronik und Computern. Der Feiertag bietet erneut zahlreiche Rabatte in allen möglichen Kategorien. Sichert ...
Von Sascha Scheuß Unser Team
News zu GTA 5

GTA 5 - Doch kein endgültiges Mod-Verbot

29.06.

PlayStation 4 - The Last Guardian Bundle für 250€ im Angebot

29.06.

Battlefield 1 - Neue Methode um Battlepacks zu erhalten

29.06.

Rust - Survival-Titel wurde 329.970 Mal zurückgegeben

29.06.

Amazon - Prime Day 2017 mit vielen Angeboten

29.06.

Allgemein - Inside und Limbo erscheinen im September in physischer Version

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!