PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Windows 8 über 4 Millionen mal verkauft

Von Sascha Scheuß - News vom 31.10.2012, 15:19 Uhr
Allgemein Screenshot

Windows 8 verkauft sich schneller als man dachte und erzielt nach drei Tagen stolze 4 Millionen Verkäufe.

Manche lieben es, manche hassen es. Manche schwärmen davon, andere finden es unnötig. Ja, die Meinungen über Windows 8 gehen weit auseinander, doch laut Statistik, ist das neue Betriebssystem von Microsoft voll eingeschlagen und überzeugt, wie seine Vorgänger. Seit Release sind innerhalb von 3 Tagen über 4 Millionen Exemplare bzw. Upgrade-Linzenzen über die virtuelle und reale Theke gegangen. So einen Erfolg hatte man im Vorfeld nicht erwartet, waren die Kritiker in den Anfängen eher skeptisch, so lobt man Windows 8 nun wegen seiner Verbesserten Leistung und Schnelligkeit gegenüber Windows 7.

Der Hauptgrund der in die höhen schnellenden Verkäufe, liegt aber eher am günstigen Angebot, welches Microsoft derzeit anbietet. Nur 30 Euro muss man hinblättern und falls man grade erst auf Win 7 gekommen ist, halbiert sich der Preis nochmals für ein Upgrade. In bälde wird Windows 8 aber wieder deutlich teurer werden, weshalb man jetzt versucht, so viele Kunden wie möglich an Land zu ziehen.

Die Benutzeroberfläche wurde eigentlich für Tablets und Smartphones programmiert

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake