PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - THQ's Vize-Präsidentin tritt zurück

Von Marvin Nick - News vom 22.06.2012, 12:37 Uhr

Die Chancen auf die Abwendung des finanziellen Ruins von THQ stehen denkbar schlecht. Die Vize-Präsidentin verlässt das sinkende Schiff!

Erneut gibt es schlechte Nachrichten vom amerikanischen Publisher THQ. Wie die finanziell angeschlagene Firma auf ihrer Investoren-Seite bekannt gab, ist die Vize-Präsidentin Teri Manby am 14. Juni zurück getreten, wird aber noch bis zum 6. Juli in dem Unternehmen verweilen, damit sich die neue Vize-Präsidentin ausreichend in den neuen Bereich einarbeiten kann.

Insgesamt hatte Manby bisher 3 Aufgabenbereiche inne. Den Posten des Verwaltungsleiters übernimmt Paul Pacino, welcher bisher die Finanzabteilung geleitet hat. Die anderen Posten, inklusive der des Vize-Präsidenten werden von Rose Cunningham übernommen, welche seit 7 Jahren für die amerikanische Spieleschmiede arbeitet.

Die Gründe für den plötzlichen Rücktritt sind bisher noch nicht bekannt, die schlechte finanzielle Lage dürfte aber mit ein Auslöser für die Entscheidung gewesen sein. Sollte es neue Informationen geben, erfahrt ihr diese natürlich bei uns auf playNATION.de

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018