PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - THQ: Spiele Preise werden gesenkt, dafür...

Von Redaktion - News vom 25.09.2010, 10:59 Uhr

Nachdem THQ nun mit (laut eigener Aussage) sehr positiver Resonanz die einmaligen Code-Aktivierungen für den Mutliplayer-Modus eingeführt hat, plant man bereits den nächsten Schritt gegen den Gebrauchtmarkt. 

Denn wie Brian Farrell, seinerseits CEO von THQ nun verlauten ließ, wird man die Spielepreise in Zukunft senken. Erstmal keine schlechte Idee, der Haken kommt allerdings noch. Man wird demnach "halbfertige" Spiele auf den Markt bringen welche man dann durch Download-Content individuell vervollständigen kann. Erstes Testobjekt wird wahrscheinlich MX vs. ATV Alive, welches nach dem Release dann neue Fahrer, Strecken und Quad-Modelle spendiert bekommt. Die "neuen" Spielepreise in den USA würden dann bei knapp 29-39 US-Dollar liegen.

Ob sich diese Art und Weise wirklich durchsetzen kann? Zwar gab es bei der Code-Aktivierung für den Multiplayer auch erst Zweifel, mittlerweile haben es aber auch andere Publisher in den engeren Favoritenkreis im Kampf gegen den Gebrauchtmarkt geschlossen.  

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Japanischer Gaming-Markt setzte im Fiskaljahr 2017 circa 30 Milliarden Euro um Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 02. bis 08. April 2018 Allgemein Allgemein - Diese Games erscheinen vom 26. März bis 01. April Allgemein Allgemein - So realistisch können Gesichter mit der Unreal Engine aussehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Friday the 13th: The Game Friday the 13th: The Game - Rechtsstreitigkeiten - Definitiv keine neuen Inhalte Xbox One Xbox One - Neues Xbox One-Set für Puppen veröffentlicht
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Soll auf aktuellen Konsolen überzeugen