Allgemein: Streaming-Dienst own3D insolvent

Von Dustin Martin am 25.01.2013 - 13:25 Uhr
Allgemein - Streaming-Dienst own3D insolvent

Der Streaming-Service own3D muss Insolvenz anmelden. Die offenen Rechnungen kann das Unternehmen nicht mehr begleichen. Auch die Verhandlungen über eine Übernahme durch Machinima waren laut cadred.org gescheitert. Es sei die Rede von einem Preis von fünf Millionen Euro plus Schulden gewesen.

Auch im Sommer 2012 konnte der Anbieter von kostenlosen Livestreams schon nicht seine Schulden abzahlen. Des Weiteren seien durch die fragliche Finanzlage wichtige Streamer auf die Konkurrenz aufgesprungen - zurzeit ist TwitchTV der erfolgreichste Dienst.

Laut einem Insider wird own3D seine Tätigkeiten innerhalb der nächsten Woche einstellen. Außerdem bleibt ungewiss, ob Kunden der Plattform noch die Möglichkeit haben werden, ihr verdientes Geld ausgezahlt zu bekommen.

Ein Screenshot vom heutigen own3D: Der Livestream-Anbieter ist pleite und wird innerhalb einer Woche seinen Dienst einstellen.

comments powered by Disqus

Weitere News zu Allgemein

Lustiges Animationsvideo mit Link
In diesen Videos steckt eine Menge Arbeit: Link muss sich in einem neuen Animationsvideo um ein fehlendes Herz bemühen. Würde ihm da kein freches Hühnchen dazwischen kommen.

Daybreak Game Company - John Smedley tritt als Präsident und CEO zurück
Wie jetzt gekannt geworden ist, tritt John Smedley, seines Zeichens Präsident und CEO von Daybreak Game Company, früher Sony Online Entertainment, zurück. Gründe für diesen Schritt wurden bisher nicht genannt.

Deck13 Interactive - Erste Infos zum Rollenspiel auf der diesjährigen gamescom
Laut Publisher Focus Home Interactive möchte man erste Infos zu dem momentan bei Deck13 Interactive in der Entwicklung befindlichen Rollenspiel im Rahmen der diesjährigen gamescom hinter verschlossenen Türen präsentieren.

Weitere News anzeigen
2008 - 2015 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen GTAnext.de